Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

ab dem 14.06.2021 gelten folgende Besuchsregelungen für unser Klinikum:

  • täglich 1 Patient – 1 Besucher – 1 Stunde in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Besucher erhalten Zugang mit Nachweis:
    • des vollständigen Impfschutzes
    • einer durchgemachten Covid-19-Infektion
    • eines tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltests
  • Unsere Besucher sind verpflichtet während des Besuchs innerhalb des Klinikums eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Kontakterfassung der Besucher erfolgt durch die Mitarbeiter der Rezeption.

 
Weitere Regelungen:

  • Bei patientennahen Tätigkeiten ist das Tragen einer FFP-2 Maske weiterhin Pflicht
  • Darüber hinaus gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Klinikums
  • Das Testangebot für Mitarbeiter besteht weiterhin montags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagesklinik, Anmeldung über Frau Hempel unter radeberg@asklepios.com
    • Die Mitarbeitertestungen sind für Personen ohne vollständigen Covid-19-Impfschutz verpflichtend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Asklepios ASB Klinik Radeberg

Jetzt mehr erfahren

„Süßes oder Saures – die Speiseröhre leidet mit“

Die Speiseröhre stellt die Verbindung zwischen dem Mundraum und dem Magen dar. Verengungen oder Entzündungen unterschiedlichster Ursache führen zu Schluckbeschwerden.

Auch das bekannte „saure Aufstossen“ führt zu Veränderungen der Schleimhaut. Viele Patienten spüren dies häufig nach Genuss von Süßigkeiten, stark säure- oder fetthaltigen Speisen, Alkohol oder Kaffee. Hier ist ein erster therapeutischer Ansatzpunkt zu sehen. Reicht die Ernährungsumstellung aber nicht aus, muss ge- und be-handelt werden.

Auch wird von Patienten oft das Gefühl beschrieben, dass die Speise nicht „weiter  rutsche“. In beiden Fällen sollte zügig eine Magenspiegelung durchgeführt werden, bei der auch die Speiseröhre mit beurteilt wird.

Seite teilen: