Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

ab dem 14.06.2021 gelten folgende Besuchsregelungen für unser Klinikum:

  • täglich 1 Patient – 1 Besucher – 1 Stunde in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Besucher erhalten Zugang mit Nachweis:
    • des vollständigen Impfschutzes
    • einer durchgemachten Covid-19-Infektion
    • eines tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltests
  • Unsere Besucher sind verpflichtet während des Besuchs innerhalb des Klinikums eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Kontakterfassung der Besucher erfolgt durch die Mitarbeiter der Rezeption.

 
Weitere Regelungen:

  • Bei patientennahen Tätigkeiten ist das Tragen einer FFP-2 Maske weiterhin Pflicht
  • Darüber hinaus gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Klinikums
  • Das Testangebot für Mitarbeiter besteht weiterhin montags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagesklinik, Anmeldung über Frau Hempel unter radeberg@asklepios.com
    • Die Mitarbeitertestungen sind für Personen ohne vollständigen Covid-19-Impfschutz verpflichtend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Asklepios ASB Klinik Radeberg

Jetzt mehr erfahren

Verwirrtheitszustände

Es ist ein vorübergehender Zustand, der vor allem Angehörige erschreckt. Durch eine Erkrankung oder nach einer Operation ist der Verwandte plötzlich ganz anders, ist er geistig eingeschränkt. Diese Verwirrtheitszustände heißen Delir. Sie treten vor allem bei Menschen ab dem 65. Lebensjahr auf und haben meist verschiedene Ursachen. Das Bewusstsein der Betroffenen ist getrübt, sie haben Halluzinationen, sind ängstlich, haben Schlafprobleme oder werden schnell aggressiv.

Ihre Betreuung stellt deshalb eine große Herausforderung dar. Für die Spezialisten unserer geriatrischen Abteilung sind sie jedoch ein bekanntes Problem. Durch eine geordnete Tagesstruktur geben sie den Patienten ihre Sicherheit zurück. Auch Medikamente können in diesen Situationen unterstützend eingesetzt werden.

Seite teilen: