Liebe Angehörige & Besucher,

zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

 

  • Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unserer Klinik!
  • Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Klinik nicht betreten!
  • Wir bitten Sie, Besuche so weit wie möglich einzuschränken:

    1 Besucher pro Patient pro Tag
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Krisenintervention und spezifische Diagnostik

Wir, ein multiprofessionelles Team, sind spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von seelischen Krisensituationen. Unser Angebot richtet sich an Menschen mit Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen. Außerdem bieten wir eine Krisenintervention für transsexuelle / transidente Menschen an.

Für die Zeit zwischen den stationären Behandlungsintervallen besteht die Möglichkeit einer ambulaten Behandlung (PIA-Behandlung).

Unser Behandlungsspektrum

Krisenintervention bei Menschen mit Persönlichkeitsstörungen sowie Traumafolgestörungen (ggf. Intervalltherapie).

Therapeutische Angebote:

  • Einzelgespräche
  • psychodynamisch-interaktionelle Gruppe
  • Emotionsmanagement-Gruppe (kann ambulant weitergeführt werden)
  • Psychoedukationsgruppe
  • Skillübungsgruppe
  • Ergotherapie
  • Körpertherapie
  • Koch- und Backgruppe
  • medikamentöse Behandlungsmethoden
  • Bezugspflege („Primary Nursing“)
  • Weichenstellung für weiterführende Anschlussbehandlungen
  • Gesprächskreis Selbstmanagement
  • Sozialpädagogischer Fachdienst

Ziel unserer Behandlung

  • Klärung des Krisenanlasses
  • Lösungsstrategien
  • Umgang mit starken Emotionen
  • Verbesserung der Selbstbeobachtung und Selbststeuerung
  • Verbesserung von Beziehungsmustern
  • Rückgang ungünstiger Bewältigungsmuster (z.B. selbstverletzendes Verhalten)
  • Rückgang von Suizidalität
  • Wiederentdeckung der vorhandenen Ressourcen
  • Hilfe bei sozialen Notlagen

Kontakt

Station O25
Krisenintervention und spezifische Diagnostik

Haus 2, 5. Obergeschoss
Langenhorner Chaussee 560
22419 Hamburg

Seite teilen: