Liebe Angehörige & Besucher,

zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

 

  • Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unserer Klinik!
  • Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Klinik nicht betreten!
  • Wir bitten Sie, Besuche so weit wie möglich einzuschränken:

    1 Besucher pro Patient pro Tag
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Station O54 A und Station O54 B - Psychotische Störungen

Der Behandlungseinheit für psychotische Störungen verfügt über zwei offene Behandlungsstationen (O 54 A, O 54 B) mit einer Kapazität von jeweils 22 Betten, sowie teilstationäre und ambulante Behandlungsplätze.

Behandlungsschwerpunkt

Schwerpunkt unserer Abteilung ist die Früherkennung, Differenzialdiagnostik und Therapie psychotischer Ersterkrankungen.

  • Differentialdiagnostik psychotischer Syndrome
  • Remission/ Teilremission der Symptome
  • Erarbeitung von Strategien zur Rückfallprophylaxe
  • Erhöhung der Adhärenz
  • Eingliederung in ein soziales (therapeutisches) Umfeld (amb. therap., nervenärztl. Behandlung, Selbsthilfegruppen, gemeindepsychiatrische Einrichtungen, etc.)
  • Perspektiventwicklung für den ersten oder zweiten Arbeitsmarkt
  • Erhöhung der Lebensqualität

Unser Hauptanliegen ist es, Menschen, die eine psychotische Störung entwickeln, frühzeitig ein adäquates Hilfsangebot zu unterbreiten, um ein Fortschreiten der Erkrankung und negative soziale Folgen zu vermeiden.

Unser Therapieangebot

  • Ausführliche Diagnostik u.a. mit moderenen bildgebenden Verfahren (u.a. Computertomografie, Kernspintomografie)
  • Differenzierte individuelle Psychopharmakotherapie
  • Verhaltenstherapeutische Psychotherapie
  • Testpsychologische Diagnostik
  • Intelligenztests
  • Leistungstest
  • Persönlichkeitstests
  • Klinische Verfahren
  • Neurokognitive Tests
  • Training sozialer Fertigkeiten
  • Sozialpädagogische Beratung
  • Personenbezogenes Pflegesystem
  • Psychoedukative Gruppen Schizophrenie
  • Ernährung (BELA)
  • Angehörigengruppe
  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Sporttherapie
  • Entspannungstherapie
  • CogPack Kognitionstraining
  • Sozial Psychiatische Aktivitäten
  • Sozialpädagogischer Fachdienst

Unsere Ausstattung

Die O54 A und B  gehört zur Klinik für Affektive Störungen und verfügt über 22 Behandlungsplätze. Die Unterbringung erfolgt in modernen Einzel- und Doppelzimmern.

Sie ist eine offene gemischt geschlechtlich belegte psychiatrisch-psychotherapeutischen Station. Die Patienten werden nach Voranmeldung über das Abteilungssekretariat von Frau Ewert (040-181887-2349) oder über die Psychiatrische Zentrale Notaufnahme (P-ZNA, 040-181887-2143) aufgenommen.

Seite teilen: