Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Praktisches Jahr

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Praktisches Jahr (PJ) bei uns zu absolvieren.

Unser Angebot

Die Asklepios Klinik Weißenfels ist ein Schwerpunktversorger im südlichen Sachsen-Anhalt. Die Klinik verfügt über moderne, ansprechende Gebäude mit komfortablen Patientenzimmern. Die medizintechnische Ausstattung entspricht modernsten Standards.

Den operativen Abteilungen stehen 6 OP-Säle, sowie zusätzlich zwei endourologische OP`s und zwei OP-Säle für ambulante Eingriffe zur Verfügung. Die Intensivstation verfügt über 16 Beatmungsplätze und zusätzlich 6 IMC-Betten.

Die Klinik ist Teil der Asklepiosgruppe, einem der größten privaten Klinikträger Deutschlands. Neben mehr als 100 Standorten in Deutschland (Akutkliniken, ReHa-Kliniken, Psychiatrie) gehören auch Häuser in den USA und in Griechenland zum Konzern. Die Asklepiosgruppe engagiert sich mit ihrer Medical School in Zusammenarbeit mit der Semmelweis-Universität Budapest auch in der ärztlichen Aus- und Weiterbildung.
 


Was können Sie von uns erwarten:

 

  • Individuelle Betreuung (max. 2 PJ-Studenten pro Abteilung)

  • Strukturiertes Curriculum nach den Richtlinien der MLU Halle

  • Mentoren

  • Asklepios-Online-Bibliothek (mit Vollzugriff auf mehr als 400 Fachzeitschriften und zahlreichen E-Books)

  • Teilnahme an Abteilungsfortbildungen

  • Freistellung für PJ-Seminare

Das spricht für ein PJ bei uns

Womit können wir Sie unterstützen:
 

  • Aufwandsentschädigung nach den Richtlinien der Uni Halle (ca. 300,00/Monat)
  • Teilnahme an der Personalverpflegung
  • Fahrtkostenunterstützung
  • Berufskleidung


Was erwarten wir von Ihnen:
 

  • Interesse und Neugier
  • Fragen über Fragen
  • Empathie und freundliches Auftreten gegenüber den Patienten
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kollegialität

Seite teilen: