Funktionsdiagnostik

Dieser Funktionsbereich ist ein Teil der Abteilung für Innere Medizin. Hier werden verschiedene Untersuchungen des Herzens und Kreislaufs, der Atemwege und Atmungsorgane angeboten.

Was versteht man unter Funktionsdiagnostik

Unter Funktionsdiagnostik (Funktionsprüfung, Funktionsuntersuchung) verstehen Mediziner die systematische Prüfung der Leistungen eines Organs unter standardisierten Bedingungen.

Sie erfolgt meist mit technischen Hilfsmitteln. Es gibt die:

  • Klinische Funktionsprüfungen
  • Labormedizinische Funktionsdiagnostik
  • Elektromedizinische Funktionsdiagnostik
  • Bildgebende Funktionsdiagnostik

Unser stationäres Leistungsspektrum:

  • Ultraschall von Schilddrüse, Bauchorganen sowie Weichteilen
  • Duplexsono von Arterien und Venen
  • Ultraschall des Herzens (Echokardiographie)
  • EKG in Ruhe sowie Carotisdruckversuch
  • Belastungs- EKG
  • Langzeit- EKG und Langzeit Blutdruck
  • Lungenfunktionstest (Bodyphlethssmographie)
  • EEG
  • Kreislauffunktionstest (Shellong)

Endoskopie - was ist das?

Endoskopie

Endoskopie ist das Spiegeln von Hohlorganen wie Magen, Darm sowie Bronchen. Dies geschieht über flexible Endoskope.

Unser Leistungsspektrum:

  • Spiegelung von: Magen und Darm
    • Entfernen von Polypen
    • Entnahme von Gewebeproben
    • Bronchien
    • Gallen- und Pankreasgang
  • Entfernung von Steinen aus dem
  • Gallengang
  • pH-Metrie/Manometrie
  • Kapselendoskopie
  • Einlegen von Ernährungssonden (PEG)
  • Ultraschallendoskopie
  • Punktionen von:
    • Beckenkamm
    • Pleuralhöhle
    • Bauchhöhle
    • Leber
    • Gelenke
  • Anlegen von Venenkathetern

Ambulante Leistungen

  • Coloskopie Montag bis Freitag nach Absprache
  • Bronchoskopie im Rahmen der Thoraxsprechstunde

Zu unseren Kardiologischen Sprechstunden

EEG- Terminvereinbarung

für Kinder ab 12 Jahre

Seite teilen: