Neurokutane Syndrome

Der Begriff neurokutane Syndrome beschreibt eine Gruppe von Erkrankungen mit Symptomen der Haut und des Nervensystems. Charakteristisch ist zudem das Auftreten von Gewebsfehlbildungen (Hamartomen) in verschiedenen Organen und eine Neigung zu weiteren Tumoren.

Während Hautsymptome häufig bereits im frühen Kindesalter vorhanden und oft wegweisend für die Diagnose sind, treten neurologische Symptome zeitlich sehr variabel auf. Ein Teil dieser Erkrankungen wie beispielsweise die tuberöse Sklerose gehen häufig mit einer therapieschwierigen Epilepsie einher. 

Unsere Sprechstunden

Sehen Sie unsere Sprechstunden an und vereinbaren Sie einen Termin

Sprechen Sie uns an

Kontakt Kinder & Jugendmedizin

Kontakt Kinder & Jugendmedizin

Anmeldung & Auskunft

Sie erreichen uns

Mo
6:30 - 12:00 & 13:00 - 15:00 Uhr
Di
6:30 - 12:00 & 13:00 - 15:00 Uhr
Mi
6:30 - 12:00 & 13:00 - 15:00 Uhr
Do
6:30 - 12:00 & 16:00 - 18:30 Uhr
Fr
6:30 - 12:00 Uhr

Seite teilen: