Persönlichkeitsstörungen

Die Persönlichkeitsstörungen sind die sicherlich undurchschaubarste Form psychischer Störungen. Während die sogenannte Borderline-Persönlichkeitsstörung sicher die bekannteste ist, existieren jedoch in der aktuellen Klassifikation nach ICD 10 insgesamt 8 näher beschriebene Störungsbilder. Die Komplexität besteht zunächst darin, dass die Abgrenzung von „normaler“ und „krankhafter“ Persönlichkeit sich bereits problematisch darstellt. Daneben ist jedoch zu berücksichtigen, dass sich die eigentliche Persönlichkeitsstruktur bei anderen Erkrankungen oft in einer akuten Erkrankungssituation vorübergehend verändert. So z.B. bei schweren Depressionen oder bei Abhängigkeitserkrankungen.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Die Diagnose einer Persönlichkeitsstörung erfordert ein höchstes Maß an Sorgfalt und sollte in der Regel erst nach dem Abklingen, beispielweise einer Depression oder nach dem Alkoholentzug, gestellt werden. Neben therapeutisch-diagnostischen Gesprächen können unterstützend standardisierte Testverfahren eingesetzt werden.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Stationäre Behandlungen wegen einer Persönlichkeitsstörung erfolgen selten allein. Meistens sind Krisensituationen, begleitende Depressionen oder eine Abhängigkeitserkrankung Grund einer stationären bzw. tagesklinischen Behandlung. Die Therapieplanung beinhaltet die Behandlung der begleitenden Erkrankung oder eine Klärung der Krisen- / Konfliktsituation. Spezifische Angebote bestehen in den Elementen der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) und weiterer soziotherapeutischer und verhaltenstherapeutischer Angebote.

Weiterbehandlung und Wiedereingliederung

Persönlichkeitsstörungen die definitionsgemäß langdauernd und in verschiedenen sozialen Kontexten zu Beschwerden führen, bedürfen auch einer längerfristig angelegten Behandlung. Diese sollte eine Psychotherapie beinhalten, teilweise ist nach stationärer oder teilstationärer Behandlung eine weitere Betreuung in der Institutsambulanz möglich. Hier findet, spezialisiert für Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung, eine Skills- und eine DBT-Gruppe statt.

Unser Team

Sie erreichen uns

Mo
07:00 - 20:00 Uhr
Di
07:00 - 20:00 Uhr
Mi
07:00 - 20:00 Uhr
Do
07:00 - 20:00 Uhr
Fr
07:00 - 20:00 Uhr

Seite teilen: