Psychiatrische Institutsambulanz

Wir halten ein Angebot für Patienten bereit, die aufgrund von Art, Schwere und Dauer ihrer psychischen Erkrankung darauf angewiesen sind, eine komplexe Behandlung unter Beteiligung des auch für stationäre und teilstationäre Patienten vorhandenen multiprofessionellen Teams in Anspruch zu nehmen.

Aufnahme- und Zugangsvoraussetzung

Notfallvorstellungen sind jederzeit möglich, wobei dann die Überprüfung der Behandlungsindikation für die PIA entsprechend der vorgegebenen Kriterien erfolgt.

Regelkontakte finden in der überwiegenden Zahl per Terminvereinbarung statt.

Zuweisungen können durch die Hausärzte per Überweisungsschein erfolgen.

Therapeutisches Angebot

  • Ärztliche und psychotherapeutische Einzelgespräche
  • Spezifische Psychopharmakotherapie
  • Fachpsychiatrische Pflege
  • Tagesstrukturierung und Alltagstraining
  • Ergotherapie / Hirnleistungstraining (HLT)
  • Bewegungstherapie
  • Kunsttherapie
  • Entspannungstherapieverfahren
  • Soziales Kompetenztraining (SKT)
  • Metakognitives Therapieprogramm für Menschen mit Psychose (MKT+)
  • Sozialberatung der Patienten und ihrer Angehörigen bei sozialrechtlichen Fragen und der ambulanten psychiatrischen Versorgung

Sie erreichen uns

Mo
07:00 - 20:00 Uhr
Di
07:00 - 20:00 Uhr
Mi
07:00 - 20:00 Uhr
Do
07:00 - 20:00 Uhr
Fr
07:00 - 20:00 Uhr

Seite teilen: