Auszeichnungen

Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ)

Bild: Logo KTQ

Worum gehts?

Kliniken, die nach KTQ zertifiziert sind, lassen ihre Strukturen und Abläufe regelmäßig von externen Gutachtern prüfen mit dem Ziel, die Qualität kontinuierlich zu verbessern.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Träger sind KTQ-Verfahrens sind die Verbände der Kranken- und Pflegekassen auf Bundesebene, die Bundesärztekammer, die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Deutsche Pflegerat.

Was haben Sie als Patient davon?

Wenn Sie sich in einem KTQ-zertifizierten Krankenhaus behandeln lassen, dürfen Sie sich sicher sein: Die Klinik wurde von neutralen, externen Experten auf Herz und Nieren geprüft. Alle Abläufe – von der Vorbereitung eines stationären Aufenthalts über die medizinische und pflegerische Behandlung sowie Serviceleistungen bis hin zur Entlassung – werden den anspruchsvollen Vorgaben von KTQ gerecht.

Ausgezeichnet. FÜR KINDER

Worum geht's?

"Ausgezeichnet. FÜR KINDER" setzt sich mit Qualitätssicherung in der stationären Behandlung von Kindern und Jugendlichen auseinander. Dabei werden strukturelle Merkmale gefordert, die eine optimale Versorgung der kleinen Patienten ermöglicht.

Wer ist Träger dieses Verfahrens?

Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser
und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. hat dieses Verfahren ins Leben gerufen.

Was haben Sie als Patient davon?

Die Auszeichnung für Kinder zeigt Ihnen an, dass Ihr Kind bei uns in guten Händen ist, da wir über das notwenige Personal und die Ausstattung verfügen, um eine optimale Versorgung anzubieten.

Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft

Worum geht's?

Eine Zertifizierung der Beratungsstelle bestätigt, dass Ärzte über aktuelle Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten in der Diagnostik und Therapie der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie unsere Klinik über die apparative Ausstattung verfügen.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Die Deutsche Kontinenz Gesellschaft prüft die Erfüllung der Anforderungen regelmäßig.

Was haben Sie als Patient davon?

Sie als Patient profitieren von den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und können so eine qualitativ hochwertige Behandlung erhalten.

Asklepios Qualitätssiegel Rezeptionen

Bild: Logo Asklepios Qualität Rezeption

Worum geht’s?

Die moderne Umsetzung von Kundenorientierung, Service, Sicherheit und Ambiente stellen heutzutage wichtige Anforderungen an eine Rezeption dar. In Kooperation zwischen der Asklepios Kliniken Gmbh und dem TÜV Süd finden regelmäßige Audits zur Überprüfung der Servicequalität statt.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Asklepios Kliniken GmbH in Kooperation mit dem TÜV Süd

Was haben Sie als Patient davon?

Schnelle und gute Information für Patienten, Rehabilitanden, Angehörige und Besucher an der Rezeption. Bester Service durch qualifizierte und freundliche Ansprechpartner.

Regionales Traumazentrum

Bild: Logo DIOcert

Worum geht’s?

Schwerverletzte sollen rund um die Uhr die bestmögliche Versorgung unter standardisierten Qualitätsmaßstäben erhalten. Die Klinik ist in einem Traumanetzwerk organisiert und hält die notwendigen Fachkompetenzen  in der Versorgung Schwerverletzter vor. Eine enge organisatorische und fachliche Kooperation der beteiligten Kliniken in einem Traumanetzwerk ist gefordert und wird in regelmäßigen Audits von der Zertifizierungsstelle DIOcert überprüft.

Wer ist Träger des Verfahrens?

DIOcert

Was haben Sie als Patient davon?

Höchste Behandlungsqualität im Fall eines Unfalls.

Qualitätspartnerschaft mit dem PKV-Verband

Qualitätssiegel 2016

Auch im Jahr 2016 haben wir wieder die Kriterien der Qualitätspartnerschaft mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung erfüllt und das Qualitätssiegel 2016 erhalten.

Seite teilen: