Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Fuß- und Sprunggelenkschirurgie

Wir behandeln Fußfehlstellungen wie Hallux valgus, Großzehengrundgelenksarthrose (Hallux rigidus), Hammerzehen, Schneiderballen (Digitus quintus varus), Knick-Senkfuß, Plattfuß, Verletzungen des Fußes (Knochenbrüche, Band- und Sehnenverletzungen),  rheumatische Entzündungen und Deformitäten der Zehen-, Fußwurzel- und Sprunggelenke.

Unsere Aufgabe in der modernen Fußchirurgie ist es, die Störungen im Bereich des Fußskelettes rechtzeitig zu diagnostizieren und durch geeignete Verfahren die entstandenen Fehlstellungen zu korrigieren. Ziel ist es, eine normale Funktion sowie möglichst eine schmerzfreie Belastbarkeit des Fußes wiederherzustellen.

Hierbei kommt eine für Sie individuell angepasste Operation in Frage.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

An Ihrem Entlassungstag führen wir mit Ihnen ein ausführliches Gespräch. Wir weisen Sie dabei auf die besonderen Dinge hin, die sie weiterhin beachten sollten. Einen Entlassungsbrief für Ihren weiterbehandelnden Arzt erhalten Sie ebenfalls am Entlassungstag.

Unsere Ärzte versorgen Sie zudem mit einer Entlassungsmedikation.

Seite teilen: