Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Kardiologische Überwachung

Auf unserer Internistisch, kardiopulmologischen Station mit 33 Betten verfügen wir über vier mobile Überwachungsmöglichkeiten. Schwerkranke Patienten werden auf der Interdisziplinären Wachstation mit 13 Betten und der Intensivstation mit 14 Betten betreut.

kardio

Nach bestimmten Symptomen wie Schwindel, kurzzeitiger Bewusstlosigkeit, möglicherweise mit Sturzereignissen ist eine Überwachung notwendig. Hierbei werden Herzfrequenz, Blutdruck und Sauerstoffgehalt im Körper gemessen und  gespeichert.

Bei der anschließenden Visite kann häufig eine Klärung der Symptomatik und eine Diagnosestellung erfolgen.

Nur wenn eine Krankheit wirklich richtig nachgewiesen ist, zum Beispiel ein EKG mit einer höhergradigen Herzrhythmusstörung aufgezeichnet wurde, kann auch eine spezielle Therapie durchgeführt werden.

Seite teilen: