Ausbildung bei Asklepios

Gesundheits- und Krankenpflege in drei Jahren

Wir eröffnen junge Menschen gute Perspektiven
Entdecke neue Perspektiven - komm in unser Team!

Wenn Du am liebsten etwas Soziales tun möchtest, Dir der Umgang mit Menschen wichtig ist, wenn Du gerne in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld mitgestalten und Verantwortung übernehmen möchtest und Dir eine sichere Zukunft wichtig ist, dann bist Du bei uns richtig.

Junge Frauen und Männer können bei uns im Bildungszentrum der Asklepios Psychiatrie Niedersachsen den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers bzw. der Gesundheits- und Krankenpflegerin erlernen.

Deine Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit einem staatlichen Examen ab.

Ausbildungsbeginn ist alljährlich der 01. September. Bewerben kannst Du dich jederzeit.

In Deinem Ausbildungsplan sind gemäß Krankenpflegegesetz insgesamt 2100 theoretische und praktische Unterrichtsstunden und zusätzlich 2500 Unterrichtsstunden im Rahmen von Praxiseinsätzen in den verschiedenen Fachdisziplinen vorgesehen. Das Curriculum ist wissenschaftlich fundiert. Durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis wirst Du sehr  gut auf Deinen künftigen Beruf vorbereitet. Hinzu kommt ein attraktives Ausbildungsgehalt.

Wenn Du also einen erfolgreichen Abschluss einer zehnjährigen allgemeinen Schulbildung besitzt und 18 Jahre alt bist, steht Deiner Karriere in der Pflege bei Asklepios nichts mehr im Wege.

Ausbildung und Studium verknüpfen

Wir bieten Dir die seltene Gelegenheit, Ausbildung und Studium zu verknüpfen. Asklepios ist Kooperationspartner der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfsburg.

Sofern Du die Hochschulzugangsvoraussetzungen erfüllst, kannst Du während der Ausbildung den ersten Studienabschnitt für das Bachelor-Studium „Angewandte Pflegewissenschaften im Praxisverbund“ absolvieren. Das Studium verläuft in Wochenblöcken zunächst parallel zur Ausbildung und wird nach dem Pflegeexamen zwei weitere Jahre berufsbegleitend fortgesetzt.

Seite teilen: