Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Unser Pflegeverständnis

Wir pflegen gute Beziehungen!

Mit dem Wissen, dass der Weg zur Genesung von seelischen Erkrankungen stets auch mit persönlicher Entwicklung verbunden ist, begleiten wir Sie mit dem Ziel, Sie wieder zur erfolgreichen Meisterung Ihres Alltags zu befähigen. Unser wichtigstes Mittel hierzu ist eine von Vertrauen und Wertschätzung geprägte, tragfähige Beziehung.

Unser Pflegeverständnis beinhaltet die Erkenntnis, dass tiefgreifende Lebensereignisse und Krankheit Menschen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringen können. In diesen schwierigen Zeiten möchten wir Ihnen rund um die Uhr zur Seite stehen – auch, wenn es Ihnen einmal schwer fallen sollte, sich selbst aktiv um Hilfe zu bemühen.

Um den Therapieerfolg und neu gewonnene Perspektiven auch für die Zeit nach einem Klinikaufenthalt zu sichern und weiter zu entwickeln, ist es manchmal notwendig, eine „Brücke“ in den Alltag zu bauen. Wir Pflegenden bieten Ihnen und Ihren Angehörigen hierzu Beratungs- und Präventionsgespräche sowie Kurse an – ambulant  im Anschluss an die stationäre Behandlung. Informieren Sie sich hierzu gern bei unserem Zentrum für ambulante Pflege und Betreuung (ZaP) und sprechen Sie uns persönlich an.

Seite teilen: