Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Ergotherapie

Ergotherapie ist ein ärztlich verordnetes Therapieverfahren und umfasst im Fachklinikum Göttingen stationsbezogene Ergotherapie sowie die stationsübergreifende Arbeitsdiagnostik und Arbeitstherapie. Ziel unserer Ergotherapeuten ist, die Handlungsfähigkeit des Patienten zu stärken.

Was ist Ergotherapie

Erfahrungen in der Gruppe

Ergotherapie ist eine handlungsorientierte Heilmethode und ein anerkanntes ärztlich verordnetes Therapieverfahren. Die Bezeichnung „Ergotherapie“ geht auf das griechische Wort „ergon“ zurück, was „Werk“, „Tat“ oder „Handlung“ bedeutet.

Die Behandlung ist Teil unseres multiprofessionellen (von mehreren Berufsgruppen erarbeiteten) Angebotes. Im Asklepios Fachklinikum Göttingen gibt es stationsbezogene und stationsübergreifende Ergotherapie.

Ziel der Ergotherapie

Ziel der Ergotherapie ist die (Wieder-)Gewinnung oder der Erhalt von Handlungsfähigkeit. Das bedeutet, Handlungen auszuwählen, zu planen und für sich zufriedenstellend ausführen zu können. Unsere Therapeuten leisten in diesem Rahmen einen großen Beitrag dafür, dass Selbstversorgung und die Ausführung von Beruf und Freizeit wieder mit hoher Lebensqualität möglich sind.

Ergotherapeutischer Prozess

planerisch vorgehen

In der Therapie wählen wir individuelle Ziele aus und legen diese fest, wobei wir immer auch Schwierigkeiten, Kompetenzen und Ressourcen des Patienten mitberücksichtigen.

In der Ergotherapie ist Betätigung der therapeutische Ansatz. Sich mit den verschiedenen Materialien oder mit Aufgabenstellungen auszuprobieren, sich im Miteinander kennenzulernen und auseinanderzusetzen, sind Möglichkeiten unserer ergotherapeutischen Arbeit.

Themen, die im Alltag Relevanz haben, werden häufig deutlicher. Dabei kann der Fokus der Behandlung mehr auf den auftauchenden Gefühlen und Erfahrungen oder mehr auf dem Üben von Fähigkeiten und Fertigkeiten liegen. Die Freude am Handeln sollte dabei aber nicht zu kurz kommen.

Die Reflexion beziehungsweise Modifikation der Ziele steht dann am Ende des Handlungsprozesses. Ein Übertragen der neu gewonnenen Erfahrungen in den Alltag wird angestrebt.

Unsere therapeutischen Angebote

kreativ sein
  • Werkgruppen
  • Projektgruppen
  • Gestaltungsgruppen
  • lebenspraktisches Training/ATL (Aktivitäten des täglichen Lebens zum Beispiel Einkaufen, Kochen, Backen, Freizeitgestaltung)
  • Hirnleistungstraining (auch am PC)
  • Angebote, die die Wahrnehmung fördern (wie zum Beispiel Sensorische Integration)
  • Gartentherapie
  • Biografie-Arbeit
  • Angebote mit Bewegung und Musik (zum Beispiel meditativer Tanz)
  • Genusstraining in der Gruppe
  • tiergestützte Therapie
  • Begleitung bei Imaginationen
  • Belastungserprobung
  • Arbeitsdiagnostik
  • Arbeitstherapie

 

Unsere Angebote orientieren sich an den Behandlungsschwerpunkten der jeweiligen Stationen.

Ergotherapie findet einzeln oder in Gruppen statt. Bei ihr werden folgende Methoden unterschieden:

  • kompetenzzentriert (Training von zu stärkenden Fertigkeiten)
  • interaktionell (hier stehen gruppendynamische Prozesse im Vordergrund)
  • ausdruckszentriert (hier dient der Prozess des Gestaltens dem Patienten zur Selbstdarstellung und -reflexion)

Ergotherapeutisches Selbstverständnis

gestalten

Mit unseren Angeboten möchten wir es Ihnen ermöglichen, aktiv Ihren Genesungsprozess mitzugestalten. Selbst wieder handelnd tätig zu sein, erweitert eigene Erlebens- und Erfahrungsmöglichkeiten. Wenn wir Sie hierin stärken können, wird Ihnen das Handeln im eigenen Umfeld wieder besser gelingen.

Kontakt

Sie haben Fragen zur Ergotherapie oder an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter auf Ihrer Station.

Seite teilen: