Allgemeine Tagesklinik

Die Tagesklinik

Das Jugendstilgbäude der Tagesklinik im Ostviertel

Unsere Tagesklinik befindet sich in einem schönen Jugendstilgebäude im unteren Ostviertel. Die dortige Therapie macht es Ihnen möglich, abends und an den Wochenenden in Ihrer vertrauten sozialen Umgebung zu bleiben. Gleichzeitig können Sie eine intensive psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung nutzen. Die Behandlung ist tiefenpsychologisch ausgerichtet und integriert verhaltenstherapeutische Angebote. Sie besteht aus einem verbindlichen Wochenplan mit regelmäßigen Therapieangeboten.

Wir behandeln alle psychischen Erkrankungen. Bei Suchterkrankungen finden Sie Hilfe in der Suchttagesklinik.

Die Tagesklinikbehandlung gibt Ihnen Schutz und Struktur, damit Sie sich innerpsychisch entwickeln können und sich Ihre Erkrankung bessert. Sie fördert Ihre eigenen Ressourcen und Ihre Selbstständigkeit, um die Anforderungen des Alltags zu bewältigen. Unsere Behandlung hilft Ihnen, eine Tagesstruktur aufzubauen und ermöglicht Ihnen eine dosierte Aktivierung, eine Steigerung Ihrer Belastbarkeit sowie die Förderung sozialer Beziehungen. Durch den regelmäßigen Besuch der Tagesklinik können Sie soziale Kompetenzen entwickeln und Ihre Alltagsfähigkeiten verbessern.

Voraussetzung für die tagesklinische Behandlung ist Ihre Motivation und Ihre Fähigkeit, zuverlässig Therapieabsprachen einzuhalten und regelmäßig an der täglichen Behandlung teilzunehmen. Weiterhin muss gewährleistet sein, dass Sie am Abend und am Wochenende im häuslichen Umfeld für sich sorgen und morgens den Weg in die Tagesklinik bewältigen können.

Für jeden Patienten erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan, der ihn bei seiner Problemklärung und Krankheitsbewältigung unterstützen soll. Dieser Wochenplan beinhaltet feste Gruppen- und zusätzliche Einzeltermine. In regelmäßigen Abständen besprechen wir Behandlungsplanungen und Inhalte mit dem Patienten gemeinsam.

Mit diesen Verfahren helfen wir Ihnen

  • psychodynamische Einzeltherapie
  • kognitive Verhaltenstherapie
  • psychodynamische und interaktionelle Gruppentherapie
  • Katathym Imaginative Psychotherapie im Einzel- und Gruppensetting (KIP, tiefenpsychologische Methode mit Tagträumen)
  • Achtsamkeitstraining und Stresstoleranz-Therapie nach DBT (Dialektisch-Behavioraler Therapie, einem verhaltenstherapeutischen Behandlungskonzept mit Aspekten fernöstlicher Meditation) in der Gruppe
  • Ergotherapie (Training von Alltagsfunktionen, der kognitiven Funktionen, Entwicklung von Ressourcen und Kreativität, Programm für Schmerzpatienten etc.)
  • soziotherapeutische und lebenspraktische Trainings
  • Freizeitgestaltung
  • Sport und Bewegungsangebote
  • Entspannungstraining
  • Arbeitsdiagnostik und rehabilitative Planung
  • Unterstützung durch unsere Sozialarbeiter

Kontakt

Rückansicht der Tagesklinik

Vor der Aufnahme in die Tagesklinik möchten wir Sie in einem diagnostischen Gespräch kennenlernen, in dem wir Ihnen auch das Behandlungskonzept vorstellen.

Vereinbaren Sie bitte einen Vorgesprächstermin.

Telefonnummer: (0551) 52 13 99 0.

Weiterführende Informationen

... finden Sie in unserer Patientenbroschüre

Seite teilen: