Gerontopsychiatrische Tagesklinik

Sobald eine vollstationäre Behandlung nicht mehr erforderlich ist, empfiehlt sich zunächst eine Weiterbehandlung in der Tagesklinik. Dadurch gelingt die allmähliche Wiedereingliederung in das häusliche Umfeld besser, weil alle einzelnen Schritte im täglichen Behandlungsprogramm intensiv besprochen und bearbeitet werden können.

An wen richtet sich unser Angebot?

Eingang zur Gerontopsychiatrischen Tagesklinik

Unser tagesklinisches Angebot richtet sich an Menschen in der zweiten Lebenshälfte (etwa ab dem 50. Lebensjahr), die sich in einer tiefen persönlichen Krise befinden oder die an folgenden Störungen leiden:

  • Depression
  • Angsterkrankung
  • psychosomatische Beschwerden

Auch bei Gedächtnisstörungen oder einer Demenzerkrankung kann eine Therapie in unserer Tagesklinik sinnvoll sein. Die tagesklinische Behandlung soll eine vollstationäre Therapie abwenden oder verkürzen.

Was bietet Ihnen unsere Tagesklinik?

  • fachübergreifende psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung
  • alle erforderlichen Untersuchungen und Behandlungen nach modernsten medizinischen und therapeutischen Erkenntnissen
  • Angehörigenberatung
  • Gesundheitsaufklärung

Unsere Ziele für Ihre Gesundheit

Auch Koch- und Bachgruppen gehören zu unserem Angebot
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Wiedererlangung und Erhalt einer möglichst selbstständigen Lebensführung
  • Förderung von Verantwortung und Eigeninitiative
  • Wiedererlangung von Fähigkeiten zur Bewältigung des täglichen Lebens
  • Förderung und Verbesserung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens

Unser fachübergreifendes Team bietet Ihnen

Der Blick im den Ergotherapiebereich
  • fachärztliche und psychologische Diagnostik und Behandlung
  • individuelle fachpflegerische Unterstützung
  • Medikamentenaufklärung und -training
  • Psychotherapie
  • gezielte lebenspraktische Übungen und hauswirtschaftliches Training
  • Tipps zur Freizeitgestaltung
  • Ergotherapie (Training von Alltagsfunktionen) mit Gedächtnistraining
  • Physiotherapie mit Krankengymnastik, Entspannungsübungen, Gangschule
  • Ernährungsberatung
  • seelsorgerische Betreuung
  • individuelle Angehörigenberatung
  • ambulante Nachbetreuung

Wir helfen und beraten bei den wichtigen Fragen

  • Wie geht es nach der Tagesklinik weiter?
  • Wird ambulante Pflege benötigt?
  • Wie wird ambulant weiterbehandelt?

Wissenswertes

So finden Sie zu unserer Tagesklinik

Bitte nehmen Sie zur Anmeldung telefonisch Kontakt zu uns auf: (0551) 402 19 20. Gern können Sie auch einen Termin für ein Beratungsgespräch oder eine Besichtigung mit uns vereinbaren.

Die Kosten der Behandlung werden von der Krankenkasse getragen, in der Regel auch die Hin- und Rückfahrten. Die Klärung der Formalitäten übernehmen wir für Sie.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8:00 bis 16:00 Uhr

Seite teilen: