Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

Maskenpflicht für Ihre Sicherheit und zum Schutz unserer Patienten:

Bitte tragen Sie ab Betreten unserer Klinik einen Mund- und Nasen-Schutz. Die Maskenpflicht gilt auch für unsere mobilen Patienten sowie während der Patientenversorgung – sofern es der Gesundheitszustand zulässt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Hochton-Therapie (Elektrotherapie)

Die Hochtontherapie ist eine Weiterentwicklung der Elektrotherapie.

Bei der Hochtontherapie wird dem Körper elektrische Energie in sehr hohen Frequenzen zugeführt. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung verbessert und Beschwerden wirkungsvoll gelindert.

Die Ganzkörper-Vitalisierung ist wichtig, da eine Krankheit sich selten auf einen Ort beschränkt. Die Abwehrkräfte des gesamten Körpers werden gesteigert.

Prinzipeller Therapieablauf:

  1. Lokale Elektrodenanlage am Behandlungsort zur lokalen Zellaktivierung
  2. Lokale oder zentrale Elektrodenanlage zur Schmerzdämpfung
  3. Ganzkörperelektrodenanlage zur Ganzkörper-Zellaktivierung

In dieser Reihenfolge werden auch die Elektroden angelegt und die Intensität eingestellt. Die Therapie dauert 60 Minuten.

Indikationen:

  • Knie- und Hüftarthrose
  • LWS-, HWS-, BWS-Syndrom
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Diabetische Polyneuropathien
  • Tennisellenbogen
  • Schmerzen nach Verletzungen und Operationen
  • Offene Wunden
  • Ödembehandlung
  • Körperliche und seelische Belastungs- und Erschöpfungszustände

Auch Patienten mit Krampfadern, Metallimplantaten und Endoprothesen dürfen behandelt werden.

Seite teilen: