Darum Wiesbaden

Wiesbaden? Lohnt sich! Freizeittipps für neue Kollegen

Brigitte Strum-Wand - Chefarztsekretärin der Medizinischen Klinik I

Wiesbaden verfügt über nette Restaurants und Kneipen auch für das mittlere Alter. Ein schönes Programmkino (das Caligari) mit viel Beinfreiheit in jeder Sitzreihe und einige andere Kino´s mit gutem, wechselndem Kinoprogramm sind ebenfalls vorhanden. Mehrere Kleinkunstbühnen sind in der Nähe (Mainz-Kastel, Taunusstein, Darmstadt) vorhanden. Mainz und der Rheingau befinden sich in der Nähe und wer das Großstadtflair sucht, findet dies auch nicht weit weg (Frankfurt). Einige nette Saunen und ein schönes Thermalbad runden das Angebot in Wiesbaden ab.

Wiesbaden hat viele grüne „Ecken“ zu bieten. Man kann gut spazieren gehen oder Fahrrad fahren (z. B. am Rhein entlang bis in den Rheingau) und die Seele baumeln lassen. Jede Menge Straußwirtschaften sind in der Stadt un dem Umland zu finden. Das ganze Jahr wird eigentlich von Festen begleitet (z. B. Weinwoche, Weihnachtsmarkt, Herbstfest usw.).

Sarah Freund - Marketing

Wiesbaden ist eine gemütliche und überschaubare Stadt mit netten Cafés und Pubs. In der Altstadt ist die Atmosphäre super. Die Kolleginnen und Kollegen in der APK haben mich sehr gut aufgenommen und mir Ausgeh-Plätze in der Innenstadt gezeigt.

Konzert-Liebhabern kann ich den Schlachthof am Hauptbahnhof sehr empfehlen. Coole und nette Menschen kommen hier zusammen.

Der Nero-Park und der Kur-Park eignet sich für sportliche Aktivitäten oder im Sommer auch zum "Faulenzen".

Seite teilen: