Ganzheitliche Diagnostik und Beratung

Vor jeder Therapie führen wir mit Ihnen ein ausführliches Erstgespräch sowie eine Untersuchung durch. Bei der chinesischen Medizin ergänzen wir die Diagnostik mit einer Puls- und Zungendiagnostik.

Puls- und Zungendiagnostik

Erläuterung

Bei der Puls- und Zungendiagnostik betrachten wir den Zungenkörper. Die Größe der Zunge, der Belag, die Farbe des Belages und des Zungenkörpers, Risse oder Zahneindrücke geben uns wertvolle Informationen zum Gesamtzustand des Körpers. Eine starke Rötung auf der Zungenspitze tritt z.B. oft bei Schlafstörungen auf.

Bei der Pulsuntersuchung wird der Puls rechts und links an jeweils drei bestimmten Punkten untersucht. Hierbei schauen wir weniger, wie schnell oder langsam Ihr Puls ist, sondern eher, ob er voll und kräftig, oder angespannt wie eine Gitarrensaite, oder leicht einzudrücken, oder kaum zu tasten ist. In der Summe gewinnen wir mit dem Erstgespräch einen ersten Überblick über mögliche Ungleichgewichte in Ihrem Körper, insbesondere, ob Ihr so genanntes „Qi“, Ihre Energie, im Gleichgewicht ist, oder ob ein Energiemangel oder ein Energiestau besteht.

Sie erreichen uns

Mo
8.30 - 18.30 Uhr
Di
8.30 - 18.30 Uhr
Mi
8.30 - 12.30 Uhr
Do
8.30 - 18.30 Uhr
Fr
8.30 - 12.30 Uhr

Seite teilen: