Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Künstliches Kniegelenk

Arzt operiert

Ein künstlicher Oberflächenersatz des Kniegelenks heißt Knie-Prothese oder Knie-Endoprothese. Ist der Knorpel am Kniegelenk so sehr beschädigt, dass Patienten starke Schmerzen verspüren, ist das Einsetzen eines künstlichen Kniegelenks angeraten. Konservative Behandlungsmethoden, beispielsweise physiotherapeutische oder medikamentöse, können den Verschleiß am Knorpel (Arthrose) meist weder stoppen noch heilen. Vorangegangene Verletzungen des Kniegelenks, zum Beispiel ein Meniskus- oder ein Kreuzbandriss, können eine Knie-Arthrose (Gonarthrose) verursachen.

Ist das Einsetzen eines Gelenkersatzes erforderlich, so können Sie sich auf unsere erfahrenen Operateure verlassen. Ist die gesamte Gelenksoberfläche beschädigt, ersetzen unsere qualifizierten Fachärzte alle Komponenten des natürlichen Gelenks vollständig (Totalendoprothese). Bandstrukturen im Knie bleiben erhalten, die statt des natürlichen Gelenks dann die Prothese sichern. Die Kniegelenk-Prothese ist dem ursprünglichen Kniegelenk nachgebildet.

Ist der Knorpel nur einseitig abgenutzt, kann eine sogenannte Schlittenprothese den beschädigten Anteil ersetzen, sodass der gesunde Teil des Gelenks erhalten bleibt.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: