Arthrose im Fuß

Wenn Patienten eine Arthrose im Fuß aufweisen, so sind ihre Fußgelenke verschleißbedingt verändert. Dies kann belastungsabhängige Beschwerden, Gelenkfehlstellungen, Gelenkinstabilitäten oder eingeschränkte Beweglichkeit verursachen. Unser spezialisiertes Team ist mit der Diagnostik und der Therapie bestens vertraut, sodass Sie bei Beschwerden optimal behandelt werden.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Im medizinischen Bereich bezeichnet die Diagnostik das Sammeln relevanter Befunde, auf deren Basis unsere Experten die Ursache für die Symptome eines Patienten feststellen können.

Grundlegend für die Diagnostik ist das Gespräch mit Ihnen, in dem Sie mit einem Spezialisten Ihre Symptome und Ihre Krankheitsgeschichte besprechen. Darauf folgt die gründliche körperliche Untersuchung, um weitere wichtige Informationen zu erhalten. Schließlich entscheiden unsere Fachärzte, welche apparativen (mittels medizinischer Technik durchgeführten) Untersuchungen nötig sind.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Unsere Therapiemöglichkeiten sind zunächst konservativ oder medikamentös.

Sind alle konservativen Behandlungen nicht dauerhaft erfolgreich, besteht die Möglichkeit einer Versteifung des Gelenks oder des Einsatzes einer Prothese.

Ein stark beschädigtes Sprunggelenk, das funktionslos geworden ist und starke Bewegungsschmerzen verursacht, versteifen unsere Fachärzte. Die Sprunggelenk-Versteifung kann die Schmerzen verringern, ein instabiles Gelenk wieder stabilisieren und ein deformiertes Gelenk korrigieren. Gelenkversteifungen am Fuß beeinträchtigen die Funktion meist nicht.

Leiden Patienten unter starken Schmerzen, ist ihre Gelenkbeweglichkeit stark reduziert und schlagen konservative Behandlungen nicht an, können unsere Experten gegebenenfalls ein künstliches Gelenk (Prothese) einsetzen. Über die für Sie am besten geeignete Behandlungsmethode beraten wir Sie ausführlich, sodass Sie für sich die richtige Entscheidung treffen können.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Muskelaufbau Beine

Die Nachsorge kann vor Ort durch unsere Spezialisten im angegliederten Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) verordnet werden. Mögliche Überweisungen sind die zur Krankengymnastik und Medizinischen Kräftigungstherapie.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: