Veranstaltungen unseres Brustzentrums

Internationaler Brustkrebsmonat 2019 in der Asklepios Paulinen Klinik

Team-Brustkrebsmonat

Zum internationalen Brustkrebsmonat, der traditionell im Oktober stattfindet, hatte sich das Brustzentrum der Asklepios Paulinen Klinik (APK) etwas ganz Besonderes einfallen lassen: am 21. Oktober 2019 gab es im Klinikbistro ein breit gefächertes Informations- und Unterhaltungsangebot zum Thema Brustkrebs. Neben informativen Vorträgen wartete auf die Besucherinnen auch ein Showkochen mit dem Frankfurter Starkoch Mirko Reeh. Im Rahmen eines temperamentvollen Live-Cookings gab der TV-Liebling Mirko Reeh sein Wissen weiter. Diesmal standen Tipps und Tricks rund um das Thema gesunde Ernährung während und nach der Krebstherapie auf seinem „Speiseplan“. Gewürzt wurde mit einer Prise Humor, denn Lachen ist bekanntlich die beste Medizin.

Jährlich erhalten in Deutschland rund 60.000 Frauen die Diagnose Brustkrebs. Viel hat sich bei der Behandlung in den letzten Jahren getan. Neue Medikamente und Therapieformen haben der Krankheit ihren Schrecken genommen. Zum internationalen Brustkrebsmonat Oktober, der Frauen für das Thema Brustkrebs sensibilisieren soll, hatte die Chefärztin Dr. Stefanie Buchen das Thema "Gesunde Ernährung" in den Fokus gerückt. Dafür hatte sie den Frankfurter Starkoch Mirko Reeh eingeladen.

Reeh befasst sich seit vielen Jahren mit dem Thema "gesunde Ernährung" besonders auch während und nach einer Krebserkrankung. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass eine abwechslungsreiche Ernährung mit frischen, saisonalen Produkten vorbeugend wirken kann und auch während und nach der Behandlung positive Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf hat. Deshalb komponierte Reeh vor den Augen der begeisterten Teilnehmerinnen mit viel Witz und Charme ein schmackhaftes, nach modernen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen zubereitetes Gesundheitsmenü. Als Vorspeise wurde ein Blumenkohl-Schaum-Süppchen gereicht, gefolgt von Rote Bete mit Spinat und Walnussdressing. Als Zwischengang gab es, als Hommage ans Hessenland, Handkäs` und Apfel-Schmand und zum Dessert ein gekräutertes Schokoladensüppchen mit Karamell Mango sowie Tonka Bohnen Eis.

Seite teilen: