Brustkrebs

Unserem Team ist die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen und spezialisierten Brustmedizin sehr wichtig. Deshalb orientieren wir uns an den Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Brustkunde (EUSOMA), der Deutschen Gesellschaft für Brusterkrankungen (DGS) und der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG).

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Bei Verdacht auf eine Erkrankung der Brust bieten wir Ihnen eine qualitätsgesicherte Diagnostik. Meist können unsere Spezialisten dabei minimalinvasiv (Schlüssellochtechnik) vorgehen.

Wir führen die folgenden, klärenden Untersuchungen durch:

  • Mammografien (Röntgenuntersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs)
  • Ultraschalluntersuchungen (auch Sonografie, bildgebendes Verfahren mittels unschädlicher Schallwellen)
  • Kernspinuntersuchungen (auch MRT, bildgebendes Verfahren mittels starker Magnetfelder)
  • Röntgen
  • Computertomografie (computergestütztes Röntgenverfahren)
  • Blutentnahme
  • gegebenenfalls erweiterte Untersuchungen

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Gemeinsam mit Ihnen planen wir Ihre Therapie bei einer Brustkrebserkrankung. Die Grundlage für diese bilden Standards, deren Wirksamkeit wissenschaftlich (evidenzbasiert) nachgewiesen ist. Im Rahmen unserer innerklinischen Brust- und Tumorkonferenzen ziehen wir das Wissen verschiedener Fachrichtungen hinzu, um für Sie die optimale Therapie zu finden. Sie werden von spezialisierten Fachärzten behandelt und operiert. Müssen unsere Operateure einen Tumor entfernen, berücksichtigen sie selbstverständlich plastisch-ästhetische Gesichtspunkte. An erster Stelle steht allerdings stets Ihre Sicherheit. Nach brusterhaltenden Krebsoperationen ist die anschließende Bestrahlung der Brust die anerkannteste Behandlung. In manchen Fällen kann die Wahrscheinlichkeit einer dauerhaften Heilung durch eine zusätzliche Chemotherapie und /oder eine Antihormontherapie weiter erhöht werden.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Wir arbeiten eng mit niedergelassenen Frauenärztinnen und Frauenärzten sowie den Krankenkassen zusammen, um Ihnen eine gründliche Tumornachsorge und eine optimal ergänzende ambulante Brustkrebsbehandlung zu garantieren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation zusätzlicher wichtiger Aspekte rund um Ihre Therapie. Dazu gehören:

  • Prothesenversorgung
  • Haarersatzversorgung
  • Kuren
  • Anschlussheilbehandlung
  • Ernährungsberatung
  • Krankengymnastik
  • Lymphdrainagen
  • Formularwesen (Beantragungen, Haushalt, Kinderbetreuung)

Sprechen Sie uns an

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16:30 Uhr
Mi
8.00 - 16:30 Uhr
Do
8.00 - 16:30 Uhr
Fr
8.00 - 15:00 Uhr

Seite teilen: