Bösartige Erkrankungen des Unterleibs

Wir diagnostizieren, therapieren und operieren aus einer Hand. Wir behandeln sämtliche Tumore des inneren und äußeren weiblichen Genitals einschließlich der Radikaloperationen.

Wir helfen Ihnen bei

  • Gebärmutterkrebs
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Eierstockkrebs
  • Vulvakrebs (Krebserkrankungen des äußeren Genitals)
  • Vorstufen dieser Krebserkrankungen

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Ihre optimale Versorgung und Beratung liegt uns am Herzen. Am Anfang der Diagnostik steht immer ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt, der sich viel Zeit für eine ausführliche Anamneseerhebung nimmt. Im Anschluss führen wir eine körperliche Untersuchung durch, die zumeist auch eine Ultraschalluntersuchung der betroffenen Organe mit umfasst. Müssen weiterführende Untersuchungen wie z.B. CT oder MRT durchgeführt werden, stimmen wir diese selbstverständlich mit Ihnen ab.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Patientenzimmer
Frau Dr. Renz mit einer Patientin © fotostudio9

Wir stellen jede Patienten in der Tumorkonferenz vor. Hierbei besprechen wir interdisziplinär mit jeder Fachabteilung Ihren Fall und legen gemeinsam Behandlungsempfehlungen fest. Zur Therapie gehören die Operation sowie die Vor- und Nachbehandlung in Form von Chemotherapie, Hormontherapie oder Strahlentherapie. In einigen Fällen können auch bösartige Erkrankungen der Gebärmutter minimal invasiv operiert werden. Hierbei decken wir das gesamte Spektrum der Tumorchirurgie auf höchstem Niveau ab. In einem persönlichen Gespräch helfen wir Ihnen gerne weiter und besprechen mit Ihnen die für Sie passende Therapiemöglichkeit. Ein erweiterter Behandlungskreis von Experten verschiedener Disziplinen steht Ihnen außerdem jederzeit zur Verfügung: Internisten, Urologen, Strahlentherapeuten, Radiologen Psychoonkologen, Sozialarbeiter, Onkologische Fachpflege, Studienteilnahme. Die Möglichkeit einer psychoonkologischen Betreuung und Beratung zu sozialen Aspekten (Anschlussheilbehandlung, häusliche Unterstützung usw.) gehören selbstverständlich dazu. Somit gewährleisten wir Ihnen in jeder Phase der Tumorerkrankung eine kompetent auf Sie individuell abgestimmte Begleitung. Auch Ihre Angehörigen werden selbstverständlich mit einbezogen.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Bei der Entlassung informieren wir Sie ausführlich über die durchgeführte Behandlung klären Sie über weitere Therapien und Verhaltensmaßnahmen auf. Weitere Therapien, wie z. B. Chemotherapie oder zielgerichtete Therapie werden von unserer Abteilung in einem geschützten Umfeld durchgeführt. Die Terminierung und weitere Betreuung läuft in Abstimmung mit Ihrem niedergelassen Arzt. Es liegt uns am Herzen, dass Sie in jeder Phase betreut sind.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: