Hängebrust

Hängebrüste sind normalgroße Brüste, die nach einer Schwangerschaft oder Gewichtsabnahme an Fülle und Elastizität verloren haben. Sie können mit einer ähnlichen Technik, wie bei der Brustverkleinerung, korrigiert werden. Mit einer Bruststraffung (Mastopexie), die übrigens auch mit einem Brustimplantat kombiniert werden kann, wird der gelockerte Hautmantel korrigiert und eine festere, jugendliche Form gebildet.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

In einem Erstgespräch mit einem Experten bei Ankunft in unserer Klinik werden alle Ihre Fragen beantwortet. Ihr zuständiger Arzt bespricht nach der Untersuchung mit Ihnen ausführlich alle Therapiemöglichkeiten.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Sie führen bei Ankunft in unserer Klinik zunächst ein Erstgespräch mit unseren Experten, die Ihnen alle Ihre Fragen beantworten. Ihr zuständiger Arzt bespricht nach der Untersuchung mit Ihnen, welche Therapiemöglichkeiten für Sie geeignet sind.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Nach Abschluss Ihrer gewünschten Behandlung, die stationär oder ambulant erfolgen kann, werden Sie in unserer Ambulanz weiterhin betreut. Im Anschluss an Ihre Behandlung bei uns ist Ihr Frauenarzt beziehungsweise Ihre Frauenärztin für Sie da.

Sprechen Sie uns an

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: