Palliativmedizinische Behandlung/Betreuung

Unsere geriatrische Behandlung kommt älteren und hochbetagten Patienten zugute. Patienten, bei denen eine Erkrankung am Lebensende stark fortgeschritten ist, lassen sich leider nicht immer kurativ (heilend) behandeln. In solchen Einzelfällen profitieren sie von einer palliativen (lindernden) Therapie, die die Lebensqualität weitestgehend erhält. Fachärzte, Fachpfleger und Therapeuten bemühen sich gemeinsam um die bestmögliche Linderung der belastenden Symptome. Zu diesen gehören beispielsweise Schmerz, Luftnot und Übelkeit. Unsere palliativ tätigen Ärzte und Pflegekräfte bündeln ihre Fachkompetenz und ihr Fachwissen zum Wohle unserer Patienten. Wir begleiten sie in dieser letzten Lebensphase besonders intensiv und zugewandt.

Unsere Ziele sind

Junge und alte Hände
  • die Linderung belastender Symptome
  • unseren Patienten Nähe, Hoffnung und Geborgenheit zu geben
  • die Entlassung nach Hause, wann immer sie gewünscht und möglich ist
  • die Verlegung, sofern nötig, in weiterversorgende Einrichtungen (zum Beispiel in ein Hospiz)
  • Begleitung, Hilfe und Trost für Angehörige und Freunde

Sie erreichen uns

Mo
7.30 - 16.00 Uhr
Di
7.30 - 16.00 Uhr
Mi
7.30 - 16.00 Uhr
Do
7.30 - 16.00 Uhr
Fr
7.30 - 14.30 Uhr

Seite teilen: