Geriatrische Tagesklinik

In der geriatrischen Tagesklinik findet die Behandlung im Gegensatz zum vollstationären Bereich nur werktags zwischen 08.30 Uhr und 15.30 Uhr statt. Das bedeutet, dass Sie nach der Behandlung bis zum nächsten Morgen und auch an den Wochenenden in Ihrer eigenen Häuslichkeit (zu Hause oder in der Kurzzeitpflege oder im Pflegeheim) leben und versorgt sind.

Junge und alte Hände

Die Behandlung in der geriatrischen Tagesklinik kann sowohl einem vorangegangenen vollstationären Krankenhausaufenthalt folgen und damit diesen evtl. sogar verkürzen oder aber auch per hausärztlicher Einweisung erfolgen.

Das Ziel der Rückgewinnung und der Erhalt der Fähigkeit zur Selbstversorgung steht im Mittelpunkt aller therapeutischen Bemühungen. Auch während der tagesklinischen Behandlung erfolgt eine kontinuierliche Betreuung/Behandlung durch  einen Facharzt mit besonderer geriatrischer Expertise. Dieser wird Sie am Aufnahmetag untersuchen und in den Folgetagen engmaschig begleiten, notwendige Untersuchungen durchführen bzw. initiieren und Ihren individuellen Therapieplan mit Ihnen besprechen.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Ball-Therapie

Unser Angebot an Therapiemöglichkeiten ist vielfältig:

  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Psychologie
  • Ernährungsmedizin

Sie erreichen uns

Mo
7.30 - 16.00 Uhr
Di
7.30 - 16.00 Uhr
Mi
7.30 - 16.00 Uhr
Do
7.30 - 16.00 Uhr
Fr
7.30 - 14.30 Uhr

Seite teilen: