Hüftgelenk

Das Hüftgelenk ist nach dem Kniegelenk das zweitgrößte Gelenk des Menschen und bildet den beweglichen Übergang zwischen Becken und Oberschenkelknochen. Es handelt sich dabei um ein Kugelgelenk, bei welchem der Gelenkkopf zu mehr als der Hälfte von der Gelenkpfanne umgeben ist.

Wir helfen Ihnen bei

Wir helfen Ihnen bei Beschwerden und Verletzungen im Bereich des Hüftgelenkes. Das Hüftgelenk ist ein sehr komplexes Kugelgelenk, welches die Last des gesamten Körpers tragen muss. Hierbei kann es schon einmal zum Verschleiß im Alter kommen. Aber auch Unfälle können zu erheblichen Beschwerden des Gelenkes führen.
 

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Bei unserem ersten Gespräch sowie einer umpfangreichen Untersuchung gehen wir Ihren Beschwerden auf den Grund. Weitere apparative Diagnostik wie Röntgen, Kernspintomographie, Computertomographie des Hüftgelenkes können dann nötig sein. Es wird durch die verschiedenen Untersuchungsverfahren die exakte Diagnose gestellt und Ihre individuelle Therapie festgelegt.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Hüftgelenksarthrose

Bei einer Hüftgelenksarthrose wird, nach Ausschöpfen der konservativen Therapie, in der Regel eine zementfreie Titanprothese mit Keramikkopf eingesetzt.

Verletzungen der Hüftgelenkslippe

Hier kommen hüftgelenksarthroskopische Verfahren (minimalinvasive Techniken) zum Tragen, die eine Beschwerdelinderung erzielen können.

Bruch des Hüftgelenkes

Bei Brüchen im Bereich des Hüftgelenkes kann,  je nach Frakturverlauf, eine Verschraubung (Osteosynthese) oder aber Hüftgelenksersatz (Prothese) notwendig sein.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Je nachdem welchem Eingriff Sie sich unterziehen mussten (ambulant oder stationär) wird sich unsere Sozialdienst um die anschließende Rehabilitationsmaßnahme kümmern. Hier kommen ambulante sowie stationäre Rehabilitationsmaßnahmen in unserer Region in Betracht.

Über die weitere ärztliche Behandlung bei Ihrem Hausarzt, werden Sie von unseren Stationsärzten genauestens informiert.

Nachsorgetermine in unserer Klinik werden Ihnen regelmäßig angeboten und sollten auch wahrgenommen werden um eine schnelle Geneßung zu erziehlen.

Weitere wichtige Ansprechpartner

Seite teilen: