Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes

Bei den Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes stehen alle modernen Diagnostikverfahren der Magen- und Darm-Endoskopie (Gastroskopie, Coloskopie, ERCP, PTC, pH-Metrie, Manometrie, H2-Atemtest für Laktose- und Fruktoseintoleranz, Biopsieschnelltest für Helicobacter pylori und Laktoseintoleranz) mit modernsten Geräten der Firma Olympus in hochauflösender HD-Qualität zur Verfügung.

Feingewebige Diagnostik

Für weiterführende Diagnostikschritte nutzen wir ein hochmodernes Endosonografiegerät. Dieses erlaubt, kleinste Veränderungen hinter der Schleimhaut zu erkennen und gezielt einer Gewebeprobe zuzuführen. Dieses erlaubt eine feingewebliche Diagnostik und beeinflußt den Behandlungsplan.

Seite teilen: