10.000€ Starterprämie* für Stationspflegekräfte

Komm in unser Team - das bieten wir Dir:

  • Wunschdienstplan
  • Mitarbeiterführung auf Augenhöhe
  • Top Bezahlung
  • Bezahlung von Weiterbildungen & Qualifikationen
  • Holen aus dem „Frei“ = Extra Cash
Stellenangebote ansehen & bewerben

* Voraussetzungen für den Erhalt der "Starterprämie"

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d) für eine gemeinsame Arbeitsdauer von mind. 18 Monaten.
  • Du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer/Auszubildender beschäftigt.
  • Dein Anspruch auf die „Starterprämie“ entsteht im ersten Monat (2.000 Euro). Nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses (Stichtag), erhälst du weitere 8.000 Euro.
  • Dein Anspruch auf die „Starterprämie“ ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet.
  • Bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für dich eine gestaffelte Verpflichtung zu Rückzahlung der „Starterprämie“ abhängig von der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses.
  • Die „Starterprämie“ in Höhe von 10.000 Euro wird Dir als Bruttozahlung gewährt.

Photodermatologie

In unserer Klinik beschäftigen wir uns mit der Diagnostik durch Licht verursachten Hauterkrankungen sowie der Behandlung von Hauterkrankungen durch die heilende Wirkung spezieller Anteile des Lichts.

Wir helfen Ihnen bei

Viele Hauterkrankungen verbessern sich unter UV-Strahlung bzw. können komplett abheilen. Dies gilt besonders für die Psoriasis und das atopische Ekzem, auch Neurodermitis genannt. Die Phototherapie macht sich diese positiven Effekte zunutze und setzt die Bestrahlung mit bestimmten Wellenlängen des Lichts gezielt zur Behandlung verschiedener Dermatosen ein.

Zuviel Sonnenlicht und damit UV-Strahlung kann aber auch schädlich sein. Krankhafte Hautreaktionen auf Sonnenlicht, sogenannte Lichtdermatosen, sind häufig. Jede Dermatose hat dabei ihre eigene Diagnostik, Prophylaxe und Therapie. Die wohl bekannteste ist die Sonnenallergie. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere lichtindizierte Dermatosen wie auch UV-assoziierte Autoimmunerkrankungen.

In unserer Klinik behandeln wir alle Lichtdermatosen wie auch lichtabhängigen Autoimmunerkrankungen. Die Lichttestung erlaubt gezielte Aussagen über die individuelle Lichtempfindlichkeit und die Wirkung von Umweltstoffen auf die belichtete Haut. Wir können dem Patienten somit konkrete Verhaltensratschläge geben und Therapien einleiten.

Unser Behandlungsangebot im MVZ

Seite teilen: