Nordhessen

Herz- und Gefäßzentrum

Interdisziplinär und Fachübergreifend

Im Herz- und Gefäßzentrum Nordhessen kümmern sich bundesweit anerkannte und erfolgreich arbeitende Spezialisten um Patienten mit unterschiedlichen Herz- und Gefäßkrankheiten. Das Besondere an dem Zentrum ist das Ineinandergreifen und die eng verzahnte Zusammenarbeit verschiedener Fachgebiete. Ein kontinuierlich stattfindender Wissens- und Erfahrungsaustausch, moderne Diagnostik und Therapiemöglichkeiten, garantieren allen Patienten eine optimal auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Versorgung. Dies gilt gleichermaßen für stationäre, als auch für ambulante Aufenthalte.

Die Chefärzte des Herz- und Gefäßzentrums, Dr. Elvan Akin (Rhythmologie/Elektrophysiologie), Dr. Belay Tilahun (Gefäßchirurgie und endovaskuläre Gefäßtherapie) und Dr. Matthias Schulze (Allgemeine Innere Medizin und Kardiologie) zeichnet neben ihren fachlichen Kompetenzen ein hohes Maß an Respekt gegenüber Mitmenschen aus. Ihre Arbeit ist gekennzeichnet von Kompetenz und Zuwendung für jeden einzelnen Patienten und seiner gesundheitlichen Probleme. Daraus resultieren optimale Diagnosen, individuell angepasste Therapien und ein Höchstmaß an Vertrauen.

Unser Behandlungsspektrum

Innere Medizin

Bei uns sind Sie in den besten Händen

Unsere Abteilung arbeitet in einem interdisziplinären Team in enger Kooperation bei allen chronischen und akuten Erkrankungen des Herzens, der peripheren Gefäße und der Atemwege zusammen. Wir setzen dabei auf hohe Kompetenz und zahlreiche moderne Diagnose- und Therapieverfahren, damit es Ihnen schnell besser geht!

Neben der selbstverständlichen Behandlung aller internistischen Erkrankungen betreibt die Klinik als Schwerpunkt zwei Herzkatheterlabore, in dem alle diagnostischen und interventionellen Verfahren der invasiven Kardiologie und Angiologie sowie Elektrophysiologie durchgeführt werden. In der „kardiologischen und pulmologischen Funktionsabteilung" untersuchen wir Patienten mit modernster Technik (z.B. Herzultraschallgeräte, Kipptischuntersuchungen, Bodyplethysmografie etc.) und höchster Fachkompetenz. Zur Behandlung des akuten Herzinfarkts besteht eine 24-Stunden Rufbereitschaft an 365 Tagen im Jahr. 

Unser Leistungsangebot

Neben der Therapie von Stoffwechselerkrankungen behandeln wir alle Erkrankungen des Herzens, der Lungen sowie der peripheren Gefäße. Für akute Erkrankungen steht eine bestens ausgestattete Intensivstation zur Verfügung. Unser Anspruch ist es stets die empfohlenen Qualitätsstandards der Fachgesellschaften zu übertreffen. Dabei setzen wir auf moderne, innovative Behandlungsmethoden, vor allem aber auf patientenindividuelle Lösungen.

  • Koronare Herzerkrankung
  • Herzrhythmusstörungen
  • Arterielle Verschlusserkrankung der Beine
  • Akuter Herzinfarkt
  • Herzklappen- und Herzmuskelerkrankungen
  • Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz)

Gefäßchirurgie und endovaskuläre Gefäßtherapie

Von schonender Krampfaderentfernung bis zur lebensrettenden Operation - die Gefäßchirurgie befasst sich mit der Diagnose und Behandlung von arteriellen und venösen Gefäßverengungen oder Gefäßerweiterungen. Ob Erkrankungen von Schlagader und Venen, Durchblutungsstörungen (kaltes Bein), Aussackungen der Hauptschlagader oder chronische Beingeschwüre - wir helfen Ihnen in jedem Fall. Unbehandelte Arterienveränderungen können zu Herzinfarkten, Schlaganfällen oder Amputationen führen.

Unser Leistungsangebot

Wir suchen den für den Patienten bestmöglichen und schonendsten Weg von der Diagnostik bis zur Therapie. Unsere Untersuchungsmethoden sind weitestgehend schmerzfrei und entsprechen weltweit anerkannten Standards. Die Eingriffe werden minimal-invasiv (endovaskulär), im offenen chirurgischen Verfahren oder einer Kombination von beiden Verfahren (Hybrid OP) durchgeführt. Unsere Klinik mit einer der modernsten Angio-Suiten ausgestattet.

  • Durchblutungsstörungen/Arterielle Verschlusskrankheit
  • Krampfaderleiden
  • Chronisches Geschwür (Ulcus)
  • Diabetisches Fußsyndrom

Unsere Behandlungsmöglichkeiten

  • Endovaskulär, offen invasiv und konservativ
  • Rekonstruktionen und Bypässe an Arterien von Kopf (Karotis) bis Fuß (pedaler Bypass)
  • Venenklappentransplantationen
  • Venenklappenrekonstruktionen
  • Wiederöffnung von Arterien durch Ballonkatheter
  • Konservative Therapie
  • Hybrid-Eingriffe
  • Krampfaderoperationen in Blutleere
  • Wundtherapie
  • Madentherapie

Unser Leistungsspektrum

Aus der Keimzelle Kardiologie hat sich sukzessiv durch starkes organisches Wachstum und dem stetigen Aufbau von Strukturen das Herz-und Gefäßzentrum Nordhessen als Center of Excellence (CoE) mit überregionalem Strahlcharakter entwickelt. Dem Zentrum stehen 60 Betten für die Betreuung von über 6.000 stationären Patienten im Jahr zur Verfügung. Neben der zentralen, interdisziplinär betriebenen Notaufnahme mit insgesamt 6 Monitorüberwachungsplätzen stehen dem Zentrum für Notfälle 24 Stunden Spezialistenteams für zwei Herzkatheterlabore sowie – neben den vier regulären OP-Sälen – ein Hybrid-OP für spezielle Gefäßeingriffe zur Verfügung. Insgesamt 75 Mitarbeiter bestehend aus Ärzten, Pflegern und Pflegerinnen sowie Kollegen des medizinisch-technischen Dienstes kümmern sich neben dem stationären Geschehen um das gesundheitliche Wohl von jährlich fast 10.000 ambulanten Herz-und Gefäßpatienten. Dafür stehen bis zu 10 Untersuchungsräume bereit.

Unsere Schwerpunkte

Unser Team

Seite teilen: