Auszeichnungen

Auszeichnungen und Zertifizierungen

KTQ

KTQ steht für: Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen.

Worum gehts?

Kliniken, die nach KTQ zertifiziert sind, lassen ihre Strukturen und Abläufe alle drei Jahre von externen Gutachtern prüfen mit dem Ziel, die Qualität kontinuierlich zu verbessern. Wir sind seit 2015 zertifiziert.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Die Gesellschafter der KTQ-GmbH sind Vertreter der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen: die Bundesärztekammer, die Verbände der Kranken- und Pflegekassen auf Bundesebene der Gesetzlichen Krankenversicherung, die Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V., der Deutsche Pflegerat e. V. und der Hartmannbund e. V.

Was haben Sie als Patient davon?

Wenn Sie sich in einem KTQ-zertifizierten Krankenhaus behandeln lassen, befinden sie sich in einer Klinik, die von neutralen, externen Experten auf Herz und Nieren geprüft wurde. Alle Abläufe – von der Vorbereitung eines stationären Aufenthalts über die medizinische und pflegerische Behandlung sowie Serviceleistungen bis hin zur Entlassung – werden den anspruchsvollen Vorgaben von KTQ gerecht.

Homepage für mehr Informationen: http://www.ktq.de/index.php?id=273

Zertifiziertes EndoProthetikZentrum

Qualitätssicherung und hohe Patientensicherheit durch Zertifizierung bei Gelenkersatz

Um die Qualität der endoprothetischen Versorgung zu erhalten und zu verbessern, ist ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung erforderlich. Die DGOOC hat daher gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE) und dem Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) eine Initiative zur Zertifizierung medizinischer Einrichtungen für den Gelenkersatz entwickelt.

Das Verfahren ist seit Oktober 2012 bundesweit freigegeben. Medizinische Einrichtungen können sich seither als EndoProthetikZentrum (EPZ) zertifizieren lassen, wenn die Erfüllung der aufgestellten Anforderungen in einem Audit nachgewiesen wird.

Wir sind seit 2014 zertifziertes EndoProthetikZentrum.

Quelle: http://www.endocert.de

EndoProthetikZentrum Schwalmstadt

Zertifiziertes Regionales Traumazentrum

Unser Ziel, jedem Schwerverletzten in Deutschland rund um die Uhr die bestmögliche Versorgung unter standardisierten Qualitätsmaßstäben zu ermöglichen, setzt fachliche Kompetenz und die Bereitschaft aller beteiligten Leistungserbringer, Kosten- und Krankenhausträger voraus, bestehende Versorgungskonzepte gemeinsam weiter zu entwickeln.

Wir erfüllen alle strukturellen, organisatorischen und personellen Voraussetzungen zur Behandlung von Schwer- und Mehrfachverletzten nach den Kriterien des Weißbuches der DGU.

Quelle: http://www.dgu-traumanetzwerk.de/

Teilnahme am bundesweiten Benchmark QUIPS

QUIPS - Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie

QUIPS - Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie ist ein multizentrisches, interdisziplinäres Benchmark-Projekt zur Verbesserung der Akutschmerztherapie in operativen Zentren/Krankenhäusern. Ziel ist die Verbesserung der Ergebnisqualität in der postoperativen Schmerztherapie durch eine standardisierte Erhebung weniger Qualitätsindikatoren, ihre Analyse und Rückmeldung an die beteiligten Kliniken. Ein webbasiertes automatisiertes Feedback ermöglicht internes und externes Benchmarking sowie eine kontinuierliche Verlaufsbeobachtung.

Quelle: http://www.quips-projekt.de/

Seite teilen: