Unsere Sprechstunden

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Je nach Fragestellung bieten wir unterschiedliche Sprechstunden an:

Hebammensprechstunde

Wir empfehlen Ihnen, sich 4 bis 6 Wochen vor dem Geburtstermin in der Hebammensprechstunde vorzustellen. Dort legt eine unserer Hebammen alle nötigen Papiere für die Geburt an und erhebt eine Anamnese (Krankheitsvorgeschichte). Darüber hinaus nehmen wir uns Zeit, auf all Ihre Fragen, individuellen Wünsche oder Sorgen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit einzugehen. Auch beraten wir Sie bei Beschwerden oder Auffälligkeiten im Schwangerschaftsverlauf.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Die Akupunktur wirkt sich positiv auf die Eröffnung des Muttermundes aus und kann die Geburtsdauer verkürzen. Begonnen wird mit der Akupunktur in der 37. Schwangerschaftswoche. Sie wird einmal in der Woche durchgeführt und dauert 20 Minuten.

Vorgeburtliche ärztliche Sprechstunde

Gibt es Besonderheiten in Ihrer Schwangerschaft, zum Beispiel Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck oder andere Erkrankungen? Liegt Ihr Kind in Beckenendlage oder ist es besonders groß oder klein? Möchten Sie sich über eine äußere Wendung oder den möglichen Geburtsmodus informieren?

In diesen Fällen bitten wir Sie, sich in unserer Ultraschall- und Dopplersprechstunde vorzustellen.

  • Einen Gesprächstermin bei Beckenendlage bitten wir Sie, für die 36. Schwangerschaftswoche zu vereinbaren.
  • Wenn ein Wendungstermin notwendig ist, so bitten wir Sie, diesen für die 37. Schwangerschaftswoche zu verabreden.

Ultraschall- und Dopplersprechstunde

Sie können einen Termin bei folgenden Auffälligkeiten vereinbaren:

  • zu kleines oder zu großes Kind
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • Auffälligkeiten bei der CTG (Kardiotokografie, Messung der Wehen und der kindlichen Herztöne)
  • Bluthochdruck
  • Gestose (schwangerschaftsbedingte Krankheiten mit unklarer Ursache)
  • Beckenendlage

Termin und Anmeldung

Ersttrimester-Screening

Prof. Dr. med. Roland Axt-Fliedner bietet in unserer Klinik als IGeL-Leistung (IGeL: individuelle Gesundheitsleistung) ein Ersttrimester-Screening an. Durch die Kombination zweier biochemischer Laborwerte und der im Ultraschall gemessenen fetalen Nackentransparenz kann die Wahrscheinlichkeit für das mögliche Vorliegen eines fetalen Chromosomenfehlers ermittelt werden.

  • Termine: mittwochs ab 15:30 Uhr
  • telefonische Anmeldung: (0641) 98545170 (Frau Heeb, Sekretariat)

Homöopathische Sprechstunde

  • bei Problemen in der Schwangerschaft oder im Wochenbett
  • homöopathische Behandlung von Kindern ab dem Neugeborenenalter
  • naturheilkundliche Sprechstunde für Frauen mit Kinderwunsch
  • bei chronischen gynäkologischen Beschwerden

Termine: Mittwochs nachmittags nach Vereinbarung
Telefonische Anmeldung: Angela Pardeik (Hebamme und Heilpraktikerin)
                                     (0152) 29 05 28 30

Infoabend rund um die Geburt

An jedem ersten Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein, unseren Kreißsaal und die Wochenstation während eines Infoabends kennenzulernen und sich die Räumlichkeiten anzuschauen. Die Termine finden Sie auf unserer Seite „Veranstaltungen“.

  • telefonische Anmeldung unter (06404) 81-385

Gerne können Sie auch die Möglichkeit nutzen, eine halbe Stunde vor Beginn des Informationsabends ein kostenloses Babybauchfoto von unserer Babyfotografin machen zu lassen. Sie finden sie im Eingangsbereich der Klinik, rechts hinter der Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Seite teilen: