Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

 

  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.                                                      ► Auch wenn die aktuelle Situation nur beschränkt Besuch im Krankenhaus erlaubt, können bei uns werdende Väter ihren Frauen im Kreißsaal bei der Geburt zur Seite stehen. Informieren Sie sich auf unserer Geburtshilfeseite.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Wochenbettbetreuung

Sowohl für Frauen, die ambulant entbinden, als auch für Frauen, die einige Tage in der Klinik verbringen, ist die Betreuung durch eine Hebamme während der ersten Wochen nach der Geburt zu Hause sehr empfehlenswert. Das Wochenbett ist eine Zeit der Anpassung, in der umfassende körperliche und seelische Veränderungen stattfinden. Als kompetente Fachfrau steht die Hebamme Ihnen und Ihrem Kind beratend und unterstützend zur Seite.

In den ersten Tagen besucht Sie Ihre Hebamme bei Bedarf täglich. Alle Leistungen werden übrigens von den Krankenkassen übernommen. Hebammenhilfe steht Ihnen nicht nur in den ersten acht Wochen nach der Geburt zu, sondern die Hebamme ist auch darüber hinaus bis zum Ende der Stillzeit als Ansprechpartner für Sie da.

Empfehlenswert ist, sich schon vor der Geburt telefonisch mit einer Hebamme in Verbindung zu setzen.

Was machen die Hebammen bei einem Wochenbettbesuch?

  • Beurteilung der Rückbildungs- und Heilungsvorgänge
  • Anleitung bei der Versorgung und beim Baden des Kindes
  • Beurteilung des Verhaltens, der Gewichtsentwicklung des Kindes und der Heilung des Nabels
  • Ernährungsberatung
  • Stillanleitung
  • Rückbildungsgymnastik
  • Beratung und Behandlung bei Stillproblemen, verzögerter Rückbildung
  • …und vieles mehr

Informationen zu Hebammen, die Wochenbettbesuche anbieten, finden Sie in unserer Broschüre „Geboren in Lich“!

Hebammen der Klinik, die eine Wochenbetreuung anbieten

Kontakt

 

Katharina Hillgärtner-Erll
Tel.: (0 64 04) 66 66 24

Jola Manylow
Tel.: (0 64 04) 65 98 74 oder (0172) 97 04 61 0

Jenny Rothe
Tel.: (0179) 42 92 69 1

Jennifer Spengler (Marburg)
Tel.: (0174) 16 12 12 6

Mirijam Otto (Lollar-Gießen)
Tel.: (0176) 56 83 19 90

Dana Rink (Gießen)
Tel.: (0177) 76 12 47 3

Silke Andresen
Tel.: (0172) 64 88 38 5

Tabea Brucker
Tel.: (0151) 52 23 47 31

Seite teilen: