Akutschmerztherapie

Schmerzen sind ein häufiges Problem nach einer Operation. Sie beeinträchtigen das Wohlbefinden und behindern eine frühzeitige Mobilisation unserer Patienten. Deshalb arbeiten in unserer Klinik behandelnde Ärzte und Pflegekräfte eng zusammen, um den Patienten unnötige Schmerzen zu ersparen bzw. diese soweit wie möglich zu reduzieren.
Zentraler Bestandteil ist unser Akutschmerzdienst. Dieser wird durch intensivmedizinisch erfahrene und speziell schmerztherapeutisch geschulte Pflegekräfte sichergestellt. In mehrmals täglich stattfinden Visiten bei unseren frisch operierten Patienten wird dabei die medikamentöse Schmerztherapie optimiert und eine gegebenenfalls während der Operation begonnene Katheter-Schmerztherapie fortgesetzt.

Dabei unterzieht sich unser Schmerzdienst einer freiwilligen bundesweiten Qualitätskontrolle, bei der auch ein Vergleich mit anderen Kliniken in unserem Land stattfindet.

Seite teilen: