Unsere Klinik

Die Asklepios Orthopädische Klinik Hohwald – Sachsens Fachkrankenhaus für Orthopädie und Rheumaorthopädie – ist eine Akutklinik mit 105 Betten. In landschaftlich einzigartiger Lage behandeln wir sämtliche orthopädische und rheumaorthopädische Indikationen.

In dem Akuthaus werden alle orthopädischen und rheumaorthopädischen Erkrankungen in landschaftlich einzigartiger Lage behandelt. Gesundheit, Erholung und Wohlbefinden werden in der Asklepios Orthopädischen Klinik Hohwald groß geschrieben. Behandlungsschwerpunkt bildet neben der Knie- und Hüftendoprothetik die Rheumaorthopädie und das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum.

Das Netzwerk für unsere Patienten

Die Orthopädische Klinik Hohwald beschreitet seit einigen Jahren konsequent einen Weg, der es ermöglicht, die Versorgung unserer Patienten vor sowie nach einem Aufenthalt bei uns zu optimieren und somit eine ganzheitliche Betreuung zu gewährleisten. Es besteht für Patienten aus Dresden die Möglichkeit, die Voruntersuchung im Vorfeld ihrer OP, in den Räumen der Praxis Langner im Zentrum der Stadt durchführen zu lassen. In anderen Praxen werden durch unsere Klinikärzte Sprechstunden angeboten. Die Sprechstunden werden von den niedergelassenen Kollegen organisiert und terminisiert.

langjährige Tradition

Anfang des 20. Jahrhunderts ließ die Landesversicherungsanstalt eine Heilstätte für Lungenkrankheiten bauen. 1905 wurde sie mit 270 Betten in Betrieb genommen, wo über 20000 Tuberkulosekranke behandelt wurden. Als die Krankheit Mitte der 70er Jahre besiegt war, wurde die Klinik nach und nach zu einer Bezirksklinik für Orthopädie und Rehabilitation umgerüstet. Damit wurde der Grundstein gelegt für das heute weit über die Grenzen Sachsens bekannte Fachkrankenhaus für Orthopädie und Rheumaorthopädie. Seit 1998 gehört die Klinik Hohwald zur Asklepios Kliniken GmbH. Unter den strengen Augen des Denkmalschutzes wurde die Klinik aufwändig saniert. Dabei ist es gelungen, den einzigartigen Charme des Hauses zu erhalten und gleichzeitig den hohen Anforderungen an eine moderne, leistungsfähige Klinik zu genügen.

Seite teilen: