Klinik für Geriatrie

Mit unserer Unterstützung zurück in Ihre gewohnte Umgebung

Ein selbstbestimmtes Leben ist für die meisten von uns gerade im Alter das höchste Ziel. Durch langsam voranschreitende Einschränkungen, aber gerade auch durch plötzlich auftretende Ereignisse kann diese Lebensplanung ganz schnell kippen. Wir helfen Ihnen wieder auf die Beine und unterstützen Sie auf dem Weg in die Selbständigkeit.

In der Altersmedizin (Geriatrie) steht Ihnen ein ganzes Team gut ausgebildeter Fachleute mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie alleine nicht mehr weiter kommen. Unter ärztlicher Leitung, qualifizierter pflegerischer Betreuung und engagierter physio- und ergotherapeutischer Anleitung erfahren Sie bei uns die nötige Unterstützung. Am Beginn steht eine umfangreiche Testung. Gemeinsam bestimmen wir anschließend mit Ihnen erreichbare Ziele. Unser Sozialdienst hilft bei allen Fragen der Versorgung nach dem Klinikaufenthalt.
Der Weg in unsere Klinik kann entweder unmittelbar nach einem Krankenhausaufenthalt (AHB) oder nach Rehaantrag durch einen niedergelassenen Arzt angetreten werden.

Indikationen

...im Anschluss an eine akute Krankenhausbehandlung nach

  • Hüft- oder Knieoperationen
  • Stürzen mit Frakturen
  • Herzoperationen (Klappen, Bypässe)
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfällen
  • akuter Verschlechterung COPD
  • Lungenentzündung
  • Bauchoperationen
  • längerem Intensivaufenthalt
  • Beinamputationen

...nach Einweisung durch einen niedergelassen Arzt wegen

  • Zunehmender Gangunsicherheit
  • Wiederholten Stürzen
  • Allgemeiner Schwäche
  • Chronischer Herzerkrankung
  • Chronischer Lungen- Bronchialerkrankung
  • Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Folgen eines Schlaganfalls
  • Chronische neurologischer Erkrankungen
  • Chronischen Schmerzen

Therapieangebote

Wir entwickeln für Sie Ihr individuelles Behandlungskonzept.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 12.30 Uhr

Seite teilen: