Hämatologie

Ärzte miteinander im Gespräch

In der Hämatologie befassen wir uns mit den Krankheiten des Blutes sowie der blutbildenden Organe.

Im Blickpunkt stehen bösartige Erkrankungen des Blutes, Blutbildungsstörungen des Knochenmarks, Blutveränderungen durch immunologische Prozesse, Störungen der Blutstillung und Übergerinnbarkeit des Blutes.

 Als wichtige Blutkrankheiten gelten die akute und chronische Leukämie (Blutkrebs), bösartige Veränderungen der Lymphknoten (Lymphknotenkrebs), Anämie (Blutarmut) und die Hämophilie (Bluterkrankheit).

Die Hämatologie steht in einer sehr engen Beziehung zur Onkologie.

Seite teilen: