Sportorthopädie

Im Bereich der Sportorthopädie betreuen wir insbesondere Patienten mit dem Ziel Verletzungen und Beschwerden, die durch sportliche Aktivität entstehen können vorzubeugen bzw. zu behandeln.

Dies geschieht bereichsübergreifend mit den anderen Klinikbereichen, insbesondere der Sektion Arthroskopische Chirurgie.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Sportler können sich akut bzw. in einer unserer Spezialsprechstunden mit einem Überweisungsschein ihres Orthopäden/ Chirurgen vorstellen, wobei wir neben der Befunderhebung und der körperlichen Untersuchung bei Bedarf die weitere Labor- und bildgebende Diagnostik mittels Ultraschall, Röntgen oder MRT/ CT anbieten können.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Das Behandlungsspektrum reicht dabei von konkreten Hinweisen für die weitere Sportausübung, physiotherapeutischen Empfehlungen, lokalen Injektionen, manualtherapeutischen Maßnahmen bis hin zum breiten Spektrum der operativen Eingriffe, die insbesondere im Gelenkbereich überwiegend arthroskopisch mit dem Ziel der vollständigen Funktionswiederherstellung und des Gelenkerhaltes erfolgen.

Dabei stehen uns alle aktuell etablierten Möglichkeiten (am Kniegelenk unter anderem die Autologe Chondrozytentransplantation, Meniskusnaht, -ersatz) zur Verfügung (s.a. Bereich Arthroskopie).

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Nach evtl. notwendigen Operationen (z.B. Kreuzbandersatz) werden die Patienten durch uns bis zur vollständigen Rehabilitation in Zusammenarbeit mit ihrem weiterbehandelnden Orthopäden/ Chirurgen oder Hausarzt weiterbetreut.

Seite teilen: