Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Intensiv- / Beatmungsmedizin

Hierzu stehen derzeit  18 (geplante Erweiterung um 10) ausgestattete Intensivplätze bereit, mit denen wir Patienten und Angehörige menschlich und hochtechnisiert in dieser schweren Lebensphase beistehen können.

Von internistischer Seite behandeln wir alle akuten internistischen Erkrankungen sowie diejenigen der medizinisch nahen Fachdisziplinen.  Bei Patienten mit Herzinfarkt, akuter Herzschwäche, akuter Gerinnselbildung in den Lungenarterien (Lungenembolie) oder hochgradig kreislaufbeeinträchtigenden Rhythmusstörungen kommt eine intensivierte Kreislaufüberwachung und Kreislaufunterstützung sowohl medikamentös als auch maschinell zum Einsatz. Bei schweren Lungenentzündungen und Kreislaufbeeinträchtigungen über eine Blutvergiftung (Sepsis) stehen maschinelle Beatmungsverfahren bereit.

Seite teilen: