Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Unsere Pflege: Patientenorientiert und Professionell

In unserer pflegerischen Arbeit stehen Sie als Patient mit Ihrer Erkrankung und Ihrer Persönlichkeit im Mittelpunkt

Ihre individuelle, situationsbezogene Versorgung und Betreuung ist uns wichtig.
Um Ihre angemessene pflegerische Versorgung zu sichern, bilden sich unsere überwiegend examinierten z.T. fachweitergebildeten Gesundheits- und Krankenpflegekräfte kontinuierlich weiter. Die Fortbildungsmöglichkeiten in unserer zertifizierten Fachklinik sind auf die Erfordernisse der aktuellen Patientenversorgung sowie auf die Mitarbeiterbedürfnisse abgestimmt. Qualitäts- und Expertenstandards bilden unsere Orientierungsgrundlage. Pflegeplanungen und Pflegemethoden werden kontinuierlich auf den neuesten Wissensstand überprüft, angepasst und umgesetzt.
Wir verstehen uns gemeinsam mit den anderen Berufsgruppen, wie u.a. mit dem ärztlichen Dienst, den KrankengymnastInnen und den DiätberaterInnen, als Ihr Behandlungsteam.
Unsere Kommunikations- und Informationsstruktur, u.a. die "Übergabe am Bett" zum Schichtwechsel, gibt Ihnen die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen und Ihre Genesung und Prävention zu unterstützen.

Mit hoher fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung begleiten und versorgen Sie unsere Pflegeexperten auf den Stationen der Fachbereiche Orthopädie, Diabetologie und Gefäßchirurgie.
Die für jeden Patienten individuell erhobene Pflegeanamnese* bei der Aufnahme und die anschließende Pflegeplanung, sichert Ihre pflegerische Unterstützung gemäß Ihrer Bedürfnisse und fördert den Erhalt und Ausbau Ihrer vorhandenen Ressourcen und Möglichkeiten.

Durch die Pflegevisiten kontrollieren die Stationsleitungen die pflegerische Versorgung, hier beraten sich die Pflegekräfte mit Ihnen und binden bei Bedarf die Fachpflegekräfte und Pflegspezialisten mit ein.

* Pflegeanamnese ist die Datensammlung zu Patienten und deren Hintergrund (z. B. Familie, Lebensumgebung, Erfahrungen, Erinnerungen), die bei der Analyse des Gesundheitszustandes des Patienten verwendet werden kann. Die Pflegeanamnese bildet die Grundlage für die Umsetzung des Pflegeprozesses, die Planung der Pflege und ermöglicht damit eine optimale Pflegepraxis.

Unser Team

Seite teilen: