Speiseplan

Essen soll nicht nur "Leib und Seele" zusammenhalten, sondern kann ihren individuellen Heilungsverlauf unterstützen und zu einer schnelleren Genesung beitragen.

Speisesaal im Fürstenhof

Unser wöchentlich wechselnder Speiseplan bietet Ihnen die Möglichkeit, sich eine abwechslungsreiche Kost nach Ihren geschmacklichen Vorlieben zusammenzustellen, wobei selbstverständlich diätetische und religiöse Vorgaben berücksichtigt werden müssen.

Sollten Sie bei der Menüauswahl Fragen haben, steht Ihnen unsere Diätassistentin natürlich gerne zur Verfügung. Wenn Sie sich an eine bestimmte Ernährung halten, eine Lebensmittelunverträglichkeit haben oder aus religiösen und ethischen Gründen bestimmte Nahrungsmittel nicht essen, informieren Sie bitte das Servicepersonal.

Eine vom Arzt verordnete Diät ist ein Teil des Heilplanes und sollte im Interesse Ihrer Genesung eingehalten werden.

Das Frühstück und Abendessen können Sie sich selbst am Buffet zusammenstellen. Wie Ihre Mahlzeit bei einer eventuell verordneten Diärt am günstigsten aussehen sollte, entnehmen Sie bitte Ihrem "Diät-Plan".

Das Mittagessen wird Ihnen am Tisch serviert.

Als Zwischenmahlzeit bieten wir Ihnen ein Stück Obst aus unserem Früchtekorb am Eingang des Speisesaals.

Seite teilen: