Orthopädie

Körper, Geist und Psyche

Nur im harmonischen Miteinander dieser drei Funktionskreise fühlen wir uns gesund. Ein Unfall, eine Operation, Schmerzen und Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit stellen eine gravierende Bedrohung und Herausforderung für den Betroffenen dar.

Unsere Ambition ist es, die körperlichen Fähigkeiten nach der Implantation von künstlichen Gelenken, nach Wirbelsäulenoperationen oder nach anderen Eingriffen am Bewegungsorgan wiederherzustellen.

Nach der ärztlichen Aufnahmeuntersuchung und der Festlegung der erforderlichen Therapien informiert und berät Sie ein erfahrenes, multiprofessionelles Therapeutenteam mit dem Ziel Körper, Geist und Psyche wieder in Gleichklang zu bringen. Individuell und je nach Erfordernis können die Behandlungsschwerpunkte angepasst und variiert werden.

Indikationen

Für medizinische Heilverfahren

  • Wirbelsäulenschmerzsyndrome (einschl. Bandscheibenvorfall) mit radikulärer Schmerzsymptomatik, degen. Wirbelsäulenerkrankungen
  • Zustand nach Bandscheibenoperationen, Dekompressionsoperationen und Stabilisierungsoperationen an der Wirbelsäule
  • Gelenkersatzoperationen (Hüft- Knie- und Schultergelenke)
  • Zustand nach Operationen an großen Gelenken, degen. Gelenkerkrankungen
  • Zustand nach konservativer oder operativer Versorgung von Frakturen oder großen Röhrenknochen, evtl. mit Gelenkbeteiligung
  • Zustand nach Achsenkorrekturoperationen (Umstellungsoperationen)
  • Zustand nach Amputationen nach Verletzungen oder Gefäß- oder Stoffwechselerkrankungen

Für Anschlussheilbehandlung (AHB)

Indikationen

Behandlungsschwerpunkt ist die Anschlussheilbehandlung nach orthopädischen und chirurgischen Operationen, wie

  • Hüft- und Kniegelenkersatz
  • Osteosynthesen
  • Gelenkoperationen
  • Korrektur-, Wirbelsäulen- und Bandscheibenoperationen

Therapieangebote

Wir helfen Ihnen.

Unser Team

Sie erreichen uns

Mo
7.30 - 15.30 Uhr
Di
7.30 - 15.30 Uhr
Mi
7.30 - 15.30 Uhr
Do
7.30 - 15.30 Uhr
Fr
7.30 - 15.30 Uhr

Seite teilen: