Liebe Patienten, Angehörige und Zuweiser,

die Entwicklung der Corona-Pandemie sorgt weltweit für Verunsicherung und Ängste. Nichtsdestotrotz sind wir weiterhin wie gewohnt für Sie da und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir haben umfassende Hygiene- und Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihren Schutz zu gewährleisten. Bei Fragen und Sorgen können Sie uns jederzeit anrufen.

Mehr erfahren zu unseren Corona-Regelungen

Vom Strom mitreißen lassen und Teil unseres Pflegeteams werden.

Sichere Dir jetzt eine attraktive Starterprämie* in den Bereichen Neurologie oder Gerontopsychiatrie in Höhe von 2500 Euro.

Voraussetzungen für den Erhalt der „Starterprämie“:

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d),
  • du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer / Auszubildender beschäftigt,
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses (Stichtag),
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet,
  • bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für dich eine gestaffelte Verpflichtung zur Rückzahlung der „Starterprämie“ abhängig von der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses,
  • die „Starterprämie“ in Höhe von EUR 2.500,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt,
  • deine Bewerbung muss spätestens bis zum 30.11.2020 eingegangen sein.

Mehr erfahren

Schlaganfallselbsthilfegruppe

Auch nach Ihrem Krankenhausaufenthalt möchten wir Ihnen hilfreich zur Seite stehen. Bei der Wiedereingliederung in den Alltag bzw. das Berufsleben können viele Probleme oder Fragen entstehen. Im Rahmen unserer Selbsthilfegruppe Schlaganfall bieten wir Ihnen einen Austausch mit Gleichgesinnten, als auch fachlichen Rat von Klinikmitarbeitern an.

Schlaganfall - und das Leben geht weiter

Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Angehörigen einen bestmöglichen Umgang mit der Erkrankung zu ermöglichen, Sie in der Eigenständigkeit im alltäglichen Leben zu unterstützen und vor allem Ihr Selbstwertgefühl neu zu stärken.

Hierfür bieten wir Ihnen im geschützten und verständnisvollen Rahmen folgende Angebote an:

  • Intensiver Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen
  • Informationsaustausch
  • Vorträge durch Fachpersonal
  • Diskussionsrunden
  • Gemeinsame gesellschaftliche/ kulturelle Unternehmungen
  • Anregungen zur Krankheitsbewältigung
  • Alltagsausgleich
  • Angehörigenberatung
  • Vermittlung von Therapeuten, Hilfsmittelversorgung,
  • uvm.

Programmgestaltung

Die inhaltliche Gestaltung übernehmen Sie als aktives Mitglied weitestgehend selbst.

Sie können Diskussionsabende, Vortragsabende, Erfahrungsaustausch und vieles mehr anregen.

Die Organisation übernehmen wir. Wir laden Sie rech eitig schriftlich zu den Treffen ein.

Sprechen Sie uns an

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall trifft sich regelmäßig im Asklepios Fachklinikum Teupitz in gemütlicher Atmosphäre und möchte allen Hilfesuchenden als Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch dienen. Wir möchten Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, trotz der teilweise erheblichen Einschränkungen das Leben zu genießen, sowie mit positiver Einstellung zurück in den Alltag zu finden.

"Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall war uns eine große Unterstützung. Hier erhielten wir immer Mut zum Weitermachen" berichtet ein Teilnehmer.

Damit die Anreise für alle Mitglieder ermöglicht werden kann, bieten wir einen kostenlosen Hin- und Rücktransport an.

Um die genauen Termine der nächsten Treffen zu erfahren, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen und laden recht herzlich dazu ein, ein Mitglied unserer Selbsthilfegruppe zu werden.

Weiterführende Informationen

Mehr über unser Angebot erfahren Sie in unserem Flyer zum Download.

Seite teilen: