Angebote für Ärzte

Häufige Fragen unserer Bewerber

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich, wie ist das organisiert?

Die Weiterbildung unserer Mitarbeiter bedeutet uns viel. Für Ärzte bieten wir deshalb ein strukturiertes Aus- und Weiterbildungsangebot, das individuelle Bedürfnisse berücksichtigt und die bestmögliche Weiterbildung garantiert.

Wie sind die Arbeitsbedingungen in der Klinik?

Als Akutkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung bieten wir ein interessantes Arbeitsumfeld für Mediziner. Sie arbeiten mit aktuellsten Therapiemethoden und modernen Geräten in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team – etwa im neu eingerichteten Herzkatheterlabor. Da wir mit unserem NEF die Notfallversorgung im Landkreis mitunterstützen, bieten wir auch weitergebildeten Notärzten interessante Möglichkeiten.

Und wie steht’s mit Vereinbarkeit von Beruf & Familie?

Am 13. Oktober 2015 ist unsere Klinik mit dem "Siegel für familienfreundliche Arbeitgeberpolitik" ausgezeichnet worden. Dieses Siegel wird an Arbeitgeber mit besonders familienfreundlicher Unternehmenspolitik vergeben. Individuelle Teilzeitmodelle sowie finanzielle und beratende Unterstützung bei sozialen Fragestellungen hinsichtlich Familie und Beruf sind für uns selbstverständlich.

Wie ist die Einarbeitung organisiert?

Die Einarbeitung erfolgt anhand unseres hausinternen strukturierten Einarbeitungskonzeptes. Das Konzept stützt sich auf einen allgemeinen „administrativen“ und einen speziellen „praktischen“ Teil.

In dem administrativen Teil wird die organisatorische Basis gebildet. Sie erhalten hier ihre Passwörter und EDV-Zugriffsrechte, Ihre Speisenkarte sowie Ihr Namensschild. Zusätzlich ermöglicht unser "Laufzettel zur Vorstellung" den Mitarbeitern die Möglichkeit, sich bei unseren Entscheidungsträgern direkt bei Berufsbeginn vorstellen zu können.

Im speziellen praktischen Teil, liegt der Schwerpunkt unter anderem auf der Einweisung in den Umgang mit spezieller Medizintechnik, dem Arbeits-, Daten- und Brandschutz oder dem Datenschutz. Um die Einarbeitung gezielt umsetzen zu können werden in der Probezeit drei Mitarbeitergespräche durchgeführt - davon zwei in den ersten zwei Monaten und eins 14 Tage vor Ablauf der Probezeit.

Darüber hinaus erhält jeder neue Mitarbeiter eine Einarbeitungsbroschüre, in der die Klinik zusammenfassend von A-Z noch einmal vorgestellt wird.

Es gibt noch was anderes außer der Arbeit…

Die Kreisstadt Parchim liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung der Mecklenburgischen
Seenplatte mit hohem Freizeitwert und guter Anbindung nach Hamburg und Berlin (A24).
Die Ostsee ist in einer knappen Autostunde zu erreichen. Auch die Landeshauptstadt Schwerin ist
in ca. 30 Minuten erreichbar. Ausreichend Kindergärten sowie alle Schulformen befinden sich am Ort. Das Landestheater sowie ein Kino und Sportvereine befinden sich im Ort.

Seite teilen: