Auszeichnungen

Asklepios Klinik Parchim ist Partnerklinik des PKV Verband der Privaten Krankenversicherungen

Die Asklepios Klinik Parchim gehört zu den ausgewählten Partnerkliniken, die am Programm „Qualität und Service“ des PKV Verband der Privaten Krankenversicherung e. V. teilnehmen. Die Partnerkliniken erfüllen höchste Qualitätsmaßstäbe im Rahmen der allgemeinen Krankenhausleistungen und bieten ein hochwertiges Angebot bei der Wahlleistung Unterkunft.

Asklepios Qualität Rezeption - AQR

Bild: Logo Asklepios Qualität Rezeption

Asklepios Qualität Rezeptionen – Qualität für Sie…

Um die Rezeptionsbereiche als zentrale Auskunftstellen in den Asklepios Kliniken entsprechend der Kunden- und Mitarbeiterbedürfnisse sowie den Anforderungen der Einrichtungen und den gesetzlichen Anforderungen zu gestalten, hat Asklepios zusammen mit TÜV Süd/LSG-Hygiene Institute ein Verfahren entwickelt, mit dem die Dienstleistungen der Rezeptionen erfasst und deren Qualität bewertet wird.

Asklepios ist der erste Krankenhausträger, der ein solches Verfahren praktiziert.

Mit dem AQR-Qualitätssiegel werden folgende Ziele verfolgt:

  • schnelle und gute Information für Patienten , Angehörige und Besucher
  • bester Service wie in einem guten Hotel
  • qualifizierte Mitarbeiter
  • größtmögliche Sicherheit
  • einheitliches Asklepios-Erscheinungsbild

Bei dem Prüfverfahren wird der kundenorientierte Umgang mit Patienten, Angehörigen und Besuchern genauso bewertet wie die Themen Weiterbildung, Sicherheitsvorkehrungen bei Notfällen und die Organisation.

"Familienfreundliches Unternehmen" im Landkreis Ludwigsluslust-Parchim

ÜberZert

Am 13.Oktober 2015 wurde die Asklepios Klinik Parchim von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH mit dem "Siegel für Unternehmen mit familienfreundlicher Arbeitgeberpolitik" ausgezeichnet.

Worum geht es?

Das Siegel wird an Arbeitgeber vergeben, die sich durch besonderes Engagement bei der Sicherung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflege auszeichnen. Es hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Nach Ablauf der 3 Jahre kann es im Rahmen eines Re-Zertifizierungsprozesses erneut für drei Jahre erworben werden.

Die Prüfung des Siegelvergabeprozesses basiert auf 5 Bausteinen:

  • Unternehmensbezogene Daten
  • Unterstützungsprogramme im Rahmen der Umsetzung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflege
  • Unternehmenskultur
  • Flankierende Maßnahmen (u.a Sponsoring und sonstige unterstützungsangebote)
  • Nachweise und Belege, Motivationsschreiben

Wer ist Träger des Verfahrens?

Träger des Verfahrens ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbh (Wifög). Es steht unter der Schirmherrschaft des Landrates des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Rolf Christiansen.

Was beutet das Siegel für Klinik und Umfeld?

Besonders in ländlichen Gebieten ist es für einen Arbeitgeber besonders wichtig sich attraktiv auf dem Markt zu positionieren. Familienfreundlichkeit  zeichnet sich in unserer Klinik dadurch aus, dass durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie beratende und finanzielle Unterstützung bei familiären Angelegenheiten gezielt das familiäre Umfeld beim Personaleinsatz berücksichtigt wird. Dadurch sollen unsere Mitarbeiter dabei unterstützt werden, Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können.

Asklepios Klinik Parchim ist ausgezeichnet für besonderes Engagement in der Ausbildung

Ausbildungszertifikat 2016

Im Jahr 2016 erhielt die Asklepios Klinik Parchim von der Agentur für Arbeit in Schwerin das Zertifikat für Nachwuchsförderung 2016. Das Zertifikat wird seit dem Jahr 2008 an Betriebe und Einrichtungen überreicht, die sich im besonderen Maße für berufliche Aus- und Weiterbildungen einsetzen.

In der Asklepios Klinik in Parchim wird neben der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger auch die Ausbildung zur Hebamme oder zum Operationstechnischen Assistenten angeboten. Positiv hervorgehoben wurde dabei die Zusammenarbeit zwischen dem Ausbildungsbetrieb, den Auszubildenden und der Berufsschule. Der theoretische Teil der Ausbildung wird an der Beruflichen Schule in Güstrow unterrichtet. Bei speziellen Ausbildungsthemen findet eine Kooperation der Klinik mit anderen Einrichtungen wie Plau, Pöbel oder Schwerin statt.

Von der Arbeitsagentur wurde außerdem das Angebot der Asklepios Klinik zur beruflichen Entwicklung über Praktika und über das freiwillige soziale Jahr lobend erwähnt.

Seite teilen: