Auszeichnungen

Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ)

Bild: Logo KTQ

Worum gehts?

Kliniken, die nach KTQ zertifiziert sind, lassen ihre Strukturen und Abläufe regelmäßig von externen Gutachtern prüfen mit dem Ziel, die Qualität kontinuierlich zu verbessern.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Träger sind KTQ-Verfahrens sind die Verbände der Kranken- und Pflegekassen auf Bundesebene, die Bundesärztekammer, die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Deutsche Pflegerat.

Was haben Sie als Patient davon?

Wenn Sie sich in einem KTQ-zertifizierten Krankenhaus behandeln lassen, dürfen Sie sich sicher sein: Die Klinik wurde von neutralen, externen Experten auf Herz und Nieren geprüft. Alle Abläufe – von der Vorbereitung eines stationären Aufenthalts über die medizinische und pflegerische Behandlung sowie Serviceleistungen bis hin zur Entlassung – werden den anspruchsvollen Vorgaben von KTQ gerecht.

"Familienfreundliches Unternehmen" im Landkreis Ludwigsluslust-Parchim

ÜberZert

Am 13.Oktober 2015 wurde die Asklepios Klinik Parchim von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH mit dem "Siegel für Unternehmen mit familienfreundlicher Arbeitgeberpolitik" ausgezeichnet.

Worum geht es?

Das Siegel wird an Arbeitgeber vergeben, die sich durch besonderes Engagement bei der Sicherung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflege auszeichnen. Es hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Nach Ablauf der 3 Jahre kann es im Rahmen eines Re-Zertifizierungsprozesses erneut für drei Jahre erworben werden.

Die Prüfung des Siegelvergabeprozesses basiert auf 5 Bausteinen:

  • Unternehmensbezogene Daten
  • Unterstützungsprogramme im Rahmen der Umsetzung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflege
  • Unternehmenskultur
  • Flankierende Maßnahmen (u.a Sponsoring und sonstige unterstützungsangebote)
  • Nachweise und Belege, Motivationsschreiben

Wer ist Träger des Verfahrens?

Träger des Verfahrens ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbh (Wifög). Es steht unter der Schirmherrschaft des Landrates des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Rolf Christiansen.

Was beutet das Siegel für Klinik und Umfeld?

Besonders in ländlichen Gebieten ist es für einen Arbeitgeber besonders wichtig sich attraktiv auf dem Markt zu positionieren. Familienfreundlichkeit  zeichnet sich in unserer Klinik dadurch aus, dass durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie beratende und finanzielle Unterstützung bei familiären Angelegenheiten gezielt das familiäre Umfeld beim Personaleinsatz berücksichtigt wird. Dadurch sollen unsere Mitarbeiter dabei unterstützt werden, Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können.

Asklepios Qualität Rezeption - AQR

Bild: Logo Asklepios Qualität Rezeption

Asklepios Qualität Rezeptionen – Qualität für Sie…

Um die Rezeptionsbereiche als zentrale Auskunftstellen in den Asklepios Kliniken entsprechend der Kunden- und Mitarbeiterbedürfnisse sowie den Anforderungen der Einrichtungen und den gesetzlichen Anforderungen zu gestalten, hat Asklepios zusammen mit TÜV Süd/LSG-Hygiene Institute ein Verfahren entwickelt, mit dem die Dienstleistungen der Rezeptionen erfasst und deren Qualität bewertet wird.

Asklepios ist der erste Krankenhausträger, der ein solches Verfahren praktiziert.

Mit dem AQR-Qualitätssiegel werden folgende Ziele verfolgt:

  • schnelle und gute Information für Patienten , Angehörige und Besucher
  • bester Service wie in einem guten Hotel
  • qualifizierte Mitarbeiter
  • größtmögliche Sicherheit
  • einheitliches Asklepios-Erscheinungsbild

Bei dem Prüfverfahren wird der kundenorientierte Umgang mit Patienten, Angehörigen und Besuchern genauso bewertet wie die Themen Weiterbildung, Sicherheitsvorkehrungen bei Notfällen und die Organisation.

Seite teilen: