Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Unsere Klinik

Die Asklepios Südpfalzkliniken Kandel und Germersheim sind Akut- und Notfallkliniken. Sie stellen exklusiv die Grund- und Regelversorgung der Bevölkerung im Landkreis Germersheim sicher und verfügen darüber hinaus über medizinische Schwerpunkte und Zentren von überregionaler Bedeutung. Die Kliniken bieten hoch innovative wie auch bewährte konservative Verfahren in einer angenehmen Umgebung, die es an menschlicher Zuwendung nicht fehlen lässt. Hinter der hervorragenden Qualität in Diagnostik und Therapie stehen Kompetenz, Motivation und Kooperation aller Mitarbeiter der Asklepios Südpfalzkliniken.

Nähe zum Patienten

Spezialisten aller Fachgebiete sind bei uns rund um die Uhr im Einsatz, um eine schnelle und nachhaltige Behandlung auf hohem Niveau zu gewährleisten. Insgesamt mehr als 600 Mitarbeiter kümmern sich um Ihre Gesundheit.

Unsere Aktivitäten, Prozesse und Strukturen in den Asklepios Südpfalzkliniken sind darauf ausgerichtet, unsere Leistungen fortlaufend zu verbessern. Unser Qualitätsanspruch orientiert sich an der Zufriedenheit unserer Patienten.
 

Gut vernetzt für unsere Patienten

Als Haus der Grund und Regelversorgung sind wir mit allen wichtigen Gesundheitsanbietern und Beratungsstellen vernetzt: Durch unsere Philosophie 'Gemeinsam für Gesundheit' sichern wir durch Kooperationen  einen regelmäßigen Austausch von Expertenwissen und somit die

Geschichte

1913/14 Bau eines neuen Krankenhauses in der Luitpoldstraße, Überlassung des Neubaus an das Rote Kreuz zur Versorgung Verwunderter des 1. Weltkriegs

1918 Aufnahme des zivilen Krankenhausbetriebs in der Luitpoldstraße (42 Betten) Kurzzeitige Schließung auf Grund finanzieller Schwierigkeiten aus der Inflation von 1923

1925 Wiedereröffnung als Krankenhaus und Altenheim, Betreuung durch die Schwestern des Ordens des Allerheiligsten Heilands des Klosters Neumarkt/Oberpfalz, jetzt Esthal

1962 Abriss des alten Krankenhausgebäudes
Neubau und Erweiterung des Krankenhauses in verschiedenen Bauabschnitten, Bau eines Personalwohnheims

01.04.1962 Eröffnung des Krankenhausneubaus unter Leitung des Landkreises Germersheim

Im Jahr 1996 beschloss der Kreistag die Betriebsführung der beiden Kliniken des Landkreises ab März 1997 den Asklepios Kliniken zu übergeben. Am 01.08.1998 wurden beide Kliniken in die Asklepios Südpfalzkliniken GmbH übernommen.

Seite teilen: