Allgemeine und endovaskuläre Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie

Von schonender Krampfaderentfernung bis zur lebensrettenden Operation.

Die Gefäßchirurgie befasst sich mit der Diagnose und der Behandlung von arteriellen (die vom Herzen weg in den Körper führenden Blutgefäße betreffenden) und venösen (die zum Herzen führenden Blutwege betreffenden) Gefäßverengungen oder Gefäßerweiterungen.

Ob Erkrankungen von Schlagader und Venen, Durchblutungsstörungen (kaltes Bein), Aussackungen der Hauptschlagader oder chronische Beingeschwüre  wir helfen Ihnen in jedem Fall.

Unbehandelte Arterienveränderungen können zu Minderdurchblutung und damit zu Herzinfarkten, Schlaganfällen oder Amputationen führen. Das Ziel ist es Durchblutungsstörungen möglichst frühzeitig zu erkennen und schonend zu behandeln.
Wir sind mit gebündeltem Fachwissen und umfassenden Erfahrungswerten für Sie da.

Leistungsspektrum

Wir wählen stets den für unseren jeweiligen Patienten am besten geeigneten und schonendsten Weg zur Diagnostik. Unsere Untersuchungsmethoden sind weitestgehend schmerzfrei.

Die Eingriffe führen wir entweder minimalinvasiv (endovaskulär) durch, wobei wir auf große Schnitte verzichten, oder wir wenden ein offenes chirurgisches Verfahren an. Auch eine Kombination von beiden Verfahren (Hybrid-Operation) ist möglich. Unsere Klinik ist mit einer hochmodernen Angio-Suite (spezieller Raum, in dem die Untersuchung der Gefäße stattfindet) ausgestattet.

Sprechstunden

Mehr über unsere Sprechstunden erfahren und einen Termin vereinbaren

Sprechen Sie uns an

Termin nach Vereinbarung

Sie erreichen uns

Mo
8:00 - 12:00 Uhr u. 12:30 - 16.00 Uhr
Di
8:00 - 12:00 Uhr u. 12:30 - 16.00 Uhr
Mi
8:00 - 12:00 Uhr u. 12:30 - 16.00 Uhr
Do
8:00 - 12:00 Uhr u. 12:30 - 16.00 Uhr
Fr
8:00 - 14.00 Uhr

Seite teilen: