Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsveinschränkungen: Patienten dürfen pro Tag 1 Besucher empfangen; Besuch nur von nahen Angehörigen/Verwandten; Besuch auf allen Stationen außer Isolationsbereiche; Tragepflicht von Mund-Nasenschutz für Patient und Besucher; An- und Abmeldung der Besucher am Empfang auf der dafür vorgesehenen Besucherliste

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Sicherheit im Operationssaal

Bevor Sie in den Operationstrakt eingeschleust werden, erfolgt eine Identitätsüberprüfung, bei der Sie nach Namen und Geburtsdatum gefragt werden. Ihre Angaben werden mit dem Namensarmband und Ihrer Akte verglichen. Die Einwilligungen für das Anästhesieverfahren und den operativen Eingriff müssen unterschrieben vorliegen und die Körperregion muss markiert worden sein. Stimmt eine dieser Vorgaben nicht, dürfen Sie nicht eingeschleust werden. Dies, wie auch die folgenden Schritte, entsprechen der WHO-Empfehlung für eine Sicherheits-Checkliste OP. Bevor der Anästhesist an Ihnen tätig wird, werden Sie ein weiteres Mal nach Ihrer Identität befragt. Es wird dabei nochmal gefragt, was operiert wird und überprüft, ob die richtige Seite markiert wurde, und ob die Einverständnisse für den Eingriff und für das Anästhesieverfahren vorliegen und ob Sie sachgerecht aufgeklärt wurden. Wenn Sie dann in Narkose sind, wird direkt vor Beginn der Operation noch einmal gemeinsam vom Team besprochen, um welchen Patienten es sich handelt, welcher Eingriff vorgenommen werden soll, ob die Einwilligung vorliegt, ob die Lokalisation stimmt und welche Besonderheiten vorliegen

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Seite teilen: